Themennavigation Hauptnavigation Metanavigation Breadcrumb-Navigation Inhaltsbereich Suchfunktion

Kopfbereich

Zurück zur Startseite

Themen-Navigation

Inhaltsbereich

Rathaus Nachrichten

16.09.2013

Rückblick - Einwohnerversammlung für Marienthal und Brand

Am 11. September führte Oberbürgermeisterin Dr. Pia Findeiß im Verwaltungszentrum ihre mittlerweile schon traditionelle Einwohnerversammlung für die westlichen Zwickauer Stadtteile durch.   In Ihrem Vortrag ging sie auf eine Vielzahl größerer und kleinerer Vorhaben und Projekte in diesen Stadtteilen ein. Leider nahmen nur etwa 50 Einwohner, Stadträte und Interessierte an der Einwohnerversammlung teil und nutzten die Gelegenheit zur Information aber auch zur Nachfrage und Diskussion. 

Von besonderem Interesse waren Themen wie die weitere Straßensanierung, die Abwasserentsorgung in Brand einschließlich Sammlerbau und Straßensanierung in der Daniel-Schettler Straße, der desolate Zustand der Bachüberbauung des Marienthaler Baches und dem daraufhin zu prüfenden Abbruch der ehemaligen R.-Weiß-Schule am Pauluskirchplatz. Die Oberbürgermeisterin gab auch Hinweise zur Fortschreibung des Integrierten Stadtentwicklungskonzeptes INSEK Zwickau 2030. Sie ermunterte die Bürger, sich weiter aktiv mit Hinweisen, Vorschlägen, Kritik in die Stadtentwicklung einzubringen.

Ein Kernthema der Einwohnerversammlung war die weitere Verfahrensweise des Freistaates zur Ansiedlung der zentralen Justizvollzugsanstalt in Zwickau. Der Freistaat sichert sich gegenwärtig die Flächen für beide Standorte in Zwickau (RAW und Plattenwerk + Ergänzungsflächen an der B173)  Eine tatsächliche definitive Standortentscheidung zur JVA gibt es noch nicht. Die Stadt Zwickau unterstützt weiterhin beide Standorte in Zwickau. Zur Entwicklung der Flächen des ehemaligen RAW ist unabhängig von der Nutzung eine neue Straßenerschließung zur Olzmannstraße erforderlich. Über den exakten Verlauf gibt es noch keine weiterführenden Planungen.

Im nächsten Stadtrat im September 2013 wird eine Vorlage zur optionalen Bereitstellung/ Sicherung der Flächen des RAW für eine JVA, den Neubau der Zufahrtsstraße und den Abbruch der Gebäude im Randbereich (Eingang Bülaustraße, Küche / Speisesaal, ...) als Aufgabe der Stadt Zwickau eingebracht.

Die Präsentation zum Vortrag der Oberbürgermeisterin einschließlich der für 2014 geplanten baulichen Projekte sind finden Sie unter dem Downloadlink. Wenn Sie Fragen zur weiteren Entwicklung der Stadtteile Marienthal / Brand oder Reichenbacher-Straße - Freiheitssiedlung und Weißenborn haben oder Ihre Meinung zur Einwohnerversammlung oder anderen wichtigen Themen äußern wollen, wenden Sie sich bitte an die Stabsstelle Stadtentwicklung.

VeranstaltungsfotoBild vergrößern

Etwa 50 Interessierte kamen in der vergangenen Woche zur Einwohnerv ersammlung ins VWZ.

Kontakt

Presse- und Oberbürgermeisterbüro

Mathias Merz
Leiter & Pressesprecher

Postanschrift
PF 20 09 33
08009 Zwickau
Besucheranschrift
Hauptmarkt 1
08056 Zwickau
Öffnungszeiten
Di
9-12 und 13-18 Uhr
Do
9-12 und 13-15 Uhr
sowie nach Vereinbarung
Telefonnummer
0375 83-1801
Faxnummer
0375 83-1899

Fußzeile

zum BITV-Test
Letzte Änderung: 16.09.2013 | *eSignatur