Themennavigation Hauptnavigation Metanavigation Breadcrumb-Navigation Inhaltsbereich Suchfunktion

Kopfbereich

Zurück zur Startseite

Themen-Navigation

Inhaltsbereich

Rathaus Nachrichten

03.11.2016

Stadtspaziergang am 23. August vom Planitzer Markt nach Cainsdorf

Durch einen abwechslungsreichen Weg zeichnete sich der 8. Stadtspaziergang am 23. August aus. Die Strecke durch Oberplanitz und Cainsdorf führte vom Planitzer Markt vorbei an städtischen Einrichtungen, der Brache des „Aktivist“, zum Tast-, Duft- und Erlebnisgarten und endete an der Cainsdorfer Brücke.

Während des mittlerweile achten Stadtspazierganges erfuhren die Teilnehmer mehr über geplante und abgeschlossene Vorhaben und hatten die Möglichkeit, mit Oberbürgermeisterin Dr. Pia Findeiß und den weiteren Vertretern der Stadtverwaltung ins Gespräch zu kommen. Pünktlich 17 Uhr ging es vom Planitzer Markt entlang der Äußeren Zwickauer Straße durch die Schul-, Dittes- und Uthmannstraße, vorbei am Hort „Planitzer Rasselbande“ und der Schillerschule, deren Sanierung im März 2014 abgeschlossen wurde.

Nächstes Zwischenziel war das Gelände des „Aktivist“. Erst im Juli hatte der Bau- und Verkehrsausschuss den Vorhabensbeschluss über den Rückbau der Gebäude und des belasteten Bodens auf dem Betriebsgelände der ehemaligen Micado Strickwarenfabrik gefasst. Über Mendelssohn-, Berg- und Steinstraße gelangten die Teilnehmer nach Cainsdorf, zur im vergangenen Jahr sanierten Lindenstraße und zur Cainsdorfer Hauptstraße. Hier nutzten Vertreter des Ortschaftsrates Cainsdorf die Möglichkeit, einige besondere Probleme in Cainsdorf gesondert anzusprechen. Danach ging es weiter über die Teichstraße zum Tast-, Duft- und Erlebnisgarten und von dort zum Ziel, der Cainsdorfer Brücke.

Die doch etwas längere „Wanderung“ über ca. 5 km wurde von den etwa 60 Bürgern sehr gut angenommen und von der Mehrzahl der Teilnehmer sehr gelobt. Für einige Bürger war es eine vollkommen neue Sicht auf Zwickau und den Stadtteil Cainsdorf. Die Bürger äußerten sich wieder sehr positiv zu diesem Angebot der Information und Diskussion. Die Gesprächsangebote der Oberbürgermeisterin mit den Bürgern im Rahmen der Einwohnerversammlung und die Stadtspaziergänge werden fortgesetzt.  

Leider wurde das positive Gesamtbild der Veranstaltung durch Störer stark beeinträchtigt, die in aggressiver Weise die Veranstaltung störten und Bürger bedrängten. Ohne Zusammenhang zum Stadtspaziergang selbst wurde gegen die Flüchtlingspolitik in Deutschland, gegen engagierte Bürger, Politiker, Stadtratsmitglieder und die Oberbürgermeisterin gehetzt. Am Standort Aktivist wurde dann die herbeigerufene Polizei aktiv und nahm die Daten einiger Störer auf. Im Nachgang gab es auch Anzeigen gegen die Störer.

Kontakt

Presse- und Oberbürgermeisterbüro

Mathias Merz
Büroleiter & Pressesprecher

Postanschrift
PF 20 09 33
08009 Zwickau
Besucheranschrift
Hauptmarkt 1
08056 Zwickau
Öffnungszeiten
Di
9-12 und 13-18 Uhr
Do
9-12 und 13-15 Uhr
sowie nach Vereinbarung

Fußzeile

zum BITV-Test
Letzte Änderung: 15.11.2016 | *eSignatur