Themennavigation Hauptnavigation Metanavigation Breadcrumb-Navigation Inhaltsbereich Suchfunktion

Kopfbereich

Zurück zur Startseite

Themen-Navigation

Inhaltsbereich

Unterkünfte

Derzeit gibt es in der Stadt Zwickau folgende Unterkünfte für Asylbewerber und Geduldete mit folgenden maximalen Kapazitäten. Die Kapazitäten sind in keiner der genannten Einrichtungen ausgeschöpft.

Da die Stadt Zwickau nicht für die Unterbringung von Asylsuchenden und Geduldeten zuständig ist, sondern der Landkreis Zwickau/Sozialamt können sie nähere Informationen zum Unterbringungskonzept dort erhalten.

  • Gemeinschaftsunterkunft Kopernikusstr.
    Maximale Kapazität: 200 Personen
    Betreiber: K61 GV und Landkreis Zwickau
  • Wohnprojekte Neuplanitz
    Maximale Kapazität: 150 Personen
    Betreiber: EHC
  • Wohnprojekt Marchlewskistr.
    Maximale Kapazität: 100 Personen
    Betreiber: ASB
  • Wohnprojekt Eckersbach
    Maximale Kapazität: 345 Personen
    Betreiber: EHC
  • Wohnprojekt Marienthal
    Maximale Kapazität: 240 Personen
    Betreiber: Stadtmission Zwickau
  • Wohnprojekt Äußere Dresdner Str.
    Maximale Kapazität: 150 Personen
    Betreiber: Stadtmission Zwickau

Zudem sind in verschiedenen Objekten und unter Leitung unterschiedlicher Betreiber unbegleitete minderjährige Flüchtlinge untergebracht. Diese befinden sich nach SGB IIX in der Obhut oder Unterbringung des Landkreises Zwickau/Jugendamt.

Bild vergrößern

Fußzeile

zum BITV-Test
Letzte Änderung: 20.04.2017 | *eSignatur