Themennavigation Hauptnavigation Metanavigation Breadcrumb-Navigation Inhaltsbereich Suchfunktion

Kopfbereich

Zurück zur Startseite

Themen-Navigation

Inhaltsbereich

Aufruf zum Ideenwettbewerb „Stadtbildaufwertung – Stadt gemeinsam gestalten“

Schwimmen im Schwanenteich – Stadt zeichnet Preisträger des Innenstadtwettbewerbs aus

Stadtgestaltung geht uns alle an!

Die Innenstadtentwicklung Zwickaus wird lebhaft diskutiert.

Ziel der Stadt Zwickau ist es, auch 2016 die begonnene Diskussion fortzusetzen und weitere Ideen und Konzepte zu generieren. Dazu wird der Vorschlag aus dem Bürgerhaushalt 2015 aufgegriffen, einen Ideenwettbewerb zur Stadtbildaufwertung auszuloben. Lassen Sie uns gemeinsam die Diskussion in allen Lebensbereichen auf breiter Ebene fortführen. Für eine lebendige, unverwechselbare Stadt rufen wir Sie auf, Ihre Ideen einzureichen!

Gesucht werden vielfältige Ideen, die zur Stärkung und Entwicklung unserer Innenstadt beitragen können. Stadtgestaltung ist ein komplexer Prozess mit sozialen, kulturellen, wirtschaftlichen, baulichen, ökologischen, klimagerechten Aufgaben, in die jeder von uns eingebunden ist. Gefragt sind kreative Vorschläge, um neues Leben in die Stadt, in die Wohnquartiere, in das unmittelbare Wohn- und Arbeitsumfeld zu bringen. Es geht z. B. auch um die Nutzung und Gestaltung von Baulücken und Brachflächen, jedoch nicht um eine vollständige Durchplanung. Auch bereits geplante, aber noch nicht realisierte Vorhaben können eingereicht werden.

Oder haben Sie vielleicht im Urlaub tolle Städte kennengelernt, die Anregungen für uns bieten, den öffentlichen Raum attraktiver und vielfältiger zu gestalten? Auch temporäre Events sind gefragt, Initiativen von Gruppen und Interessensgemeinschaften, die sich möglicherweise aus Anlass dieses Wettbewerbes erst zusammenfinden.

Aus vielen klugen Ideen können große Projekte entstehen! Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

Teilnahmebedingungen:

Mit Einreichen Ihrer Idee im Rahmen des Ideenwettbewerbes „Stadtbildaufwertung – Stadt gemeinsam gestalten“ werden die unten angeführten Teilnahmebedingungen akzeptiert.

Teilnehmer:
Jeder kann teilnehmen und seine Ideen einreichen. Kita, Schulen, Architekturbüros, Privatpersonen, Vereine, Kultureinrichtungen, Künstler, Institutionen, Studenten der WHZ, Wirtschaftsunternehmen, Händler - sowohl alle Bürgerinnen und Bürger Zwickaus als auch diejenigen, die sich mit Zwickau eng verbunden fühlen, sind herzlich eingeladen, sich beim Wettbewerb zu beteiligen.

Geltungsbereich:
Der Geltungsbereich umfasst die Innenstadt und die innenstadtnahen, angrenzenden Vorstädte (Stadtteile Innenstadt, Mitte-Süd, Mitte-Nord, Mitte-West siehe Lageplan).

Lageplan des GeltungsbereichesBild vergrößern

Lageplan des Geltungsbereiches

Einzureichende Unterlagen/Abgabeort:

Eingereicht werden können Unterlagen in Form von z. B. Beschreibungen (max. 5 Seiten), Zeichnungen, Plänen, Plakaten, Fotos/ Fotomontagen, Modellen sowie digitale Unterlagen, die eine spätere Präsentation ermöglichen. Benötigte Kartengrundlagen wie Ausschnitte aus Stadtkarte, Luftbild oder Stadtplan können auf Anfrage für die Teilnahme am Ideenwettbewerb zur Verfügung gestellt werden.

Sie können Ihre Ideen im Bauplanungsamt, Katharinenstraße 11, 08056 Zwickau, Tel. 0375 836101, abgeben sowie per Post oder E-Mail an bauplanungsamt@zwickau.de senden (bitte nur Dateiformate jpeg, gif, png, MS Office, pdf verwenden, begrenzt auf eine Datenmenge von 20 MB). Nachfolgend finden sie auch das Anmeldeformular als pdf-Dokument.

Bitte füllen Sie in jedem Fall das Anmeldeformular vollständig aus. Bei Gruppen (Schulklassen, Firmen etc.) ist eine Ansprechpartnerin/ Ansprechpartner zu benennen.


Einsendeschluss:
Der Einsendeschluss ist der 31.03.2016.

Datenschutz:
Alle beim Ideenwettbewerb erhobenen persönlichen Daten wie Name, E-Mail-Adresse etc. werden ausschließlich zur Durchführung dieses Wettbewerbs genutzt. Der Ideengeber ist mit der Veröffentlichung (öffentliche Präsentation, Pressepräsenz, Publikation im Internet) seiner Idee sowie seines Namens einverstanden. Für die Nutzung des Vorschlages erfolgt keine gesonderte Vergütung.

Präsentation und Prämierung:
Die Ideen werden von einer Jury, bestehend aus Vertretern der Architektenkammer Sachsen Kammergruppe Zwickau, des Fördervereins Stadtmanagement, der Zwickau Arcaden, der Stadtverwaltung und dem Initiator, Herrn Knuth Thiele unter Vorsitz von Bürgermeisterin Kathrin Köhler bewertet und die Besten prämiert. Die Präsentation der Ideen soll im Rahmen des bereits festgesetzten Termins, des bundesweiten Tages der Städtebauförderung am 21.05.2016 stattfinden.

Als Geldpreise stehen 5.000 € zur Verfügung (1. Preis 1.000 €, 2. und 3. Preis je 500 €, 4.-10. Preis je 200 €). Die Jury behält sich vor, Preise zu teilen oder nicht zu vergeben. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Nach Auswahl durch die Jury werden die Gewinner über die E-Mail- oder ihre postalische Adresse benachrichtigt.

Ansprechpartnerin:

Dipl.-Ing. Ute Vorwerk, Sachgebietsleiterin Bauplanungsamt, Tel. 0375 836117,
E-Mail bauplanungsamt@zwickau.de

Anmeldeformular (*.pdf, 56 KB)
Luftbild ZwickauBild vergrößern

Luftbild Zwickau

Kontakt

Stadtplanungsamt

Jens Raußer
Amtsleiter

Postanschrift
PF 20 09 33
08009 Zwickau
Besucheranschrift
3. und 4.OG,
Katharinenstraße 11,
08056 Zwickau
Öffnungszeiten
Di
9-12 und 13-18 Uhr
Do
9-12 und 13-15 Uhr
Telefonnummer
0375 83-6100
Faxnummer
0375 83-6161

Fußzeile

zum BITV-Test
Letzte Änderung: 23.05.2016 | *eSignatur