Themennavigation Hauptnavigation Metanavigation Breadcrumb-Navigation Inhaltsbereich Suchfunktion

Kopfbereich

Zurück zur Startseite

Themen-Navigation

Inhaltsbereich

Sterbefall

Ihr Anliegen

Sie möchten einen Sterbefall anzeigen?

verwandte Anliegen

Rechtsgrundlagen:

Personenstandsgesetz

benötigte Unterlagen:

  • Totenschein
  • Personalausweis und/oder Reisepass des Anzeigenden
  • Personalausweis und/oder Reisepass des Verstorbenen
  • Geburtsurkunde des Verstorbenen, wenn er ledig war, sonst die
  • Eheurkunde oder Lebenspartnerschaftsurkunde
  • Falls die Ehe oder Lebenspartnerschaft aufgelöst wurde, zusätzlich das Scheidungsurteil bzw. die Sterbeurkunde des Ehegatten bzw. Lebenspartners.

Gebühren:

  • Bescheinigungen für die Bestattung, Urkunden für Sozialversicherung, Rentenzwecke und religiöse Zwecke sind gebührenfrei.

Jede andere Urkunde:

  • Das erste Exemplar: 10 Euro
  • Für jede weitere, gleichzeitig beantragte Urkunde:  5 Euro

Bemerkungen/Hinweise:

Der Tod muss spätestens am dritten auf den Tod folgenden Werktag angezeigt werden.

Anzeigepflichtig ist:

  • jede Person, die mit dem Verstorbenen in häuslicher Gemeinschaft gelebt hat,
  • die Person, in deren Wohnung sich der Sterbefall ereignet hat,
  • jede andere Person, die bei dem Tod zugegen war oder von dem Sterbefall aus eigenem Wissen unterrichtet ist.

Mit der Anzeige kann auch ein Bestattungsunternehmen beauftragt werden.

zuständig

Bürgeramt, Standesamt

Kontakt

Bürgeramt

Standesamt
Heike König
Amtsleiterin

Postanschrift
PF 20 09 33
08009 Zwickau
Besucheranschrift
Neuberinplatz 1 A
08056 Zwickau
Öffnungszeiten
Di
9-12 und 13-18 Uhr
Do
9-12 und 13-15 Uhr
Telefonnummer
0375 83-0
Faxnummer
0375 83-3434

Fußzeile

zum BITV-Test
Letzte Änderung: 01.03.2016 | *eSignatur