Themennavigation Hauptnavigation Metanavigation Breadcrumb-Navigation Inhaltsbereich Suchfunktion

Kopfbereich

Zurück zur Startseite

Themen-Navigation

Inhaltsbereich

Straußwirtschaft anzeigen

Sie müssen sich aufgrund der neuen Rechtslage zur Zeit zwingend rechtzeitig VOR Anzeigeerstattung in der "Allgemeinen Polizei- und Gewerbebehörde" zu einem Beratungsgespräch melden!  

Ihr Anliegen

Im Rahmen einer Straußwirtschaft ist der Ausschank selbsterzeugten Weines beziehungsweise Apfelweines sowie die Verabreichung und der Verzehr kalter und einfach zubereiteter warmer Speisen für die Dauer von vier Monaten im Jahr in höchstens zwei zusammenhängenden Zeitabschnitten möglich.

Voraussetzungen

Es dürfen nur kalte und einfach zubereitete warme Speisen angeboten werden. Darunter sind Gerichte zu verstehen, deren Zubereitung keine besonderen Fertigkeiten und außerdem wenig Zeit und Mühe erfordern.

Neben Wein oder Apfelwein muss auch mindestens ein alkoholfreies Getränk angeboten werden.

HINWEIS: Die Anzeigepflicht entbindet nicht von der Einhaltung sonstiger Rechtsvorschriften. Sonstige Vorschriften, zum Beispiel Hygienevorschriften und Sperrzeitenregelungen müssen eingehalten werden.

Mit der Anzeige müssen Sie der zuständigen Stelle mitteilen:

  • den geplanten Zeitraum der Straußwirtschaft
  • den Ort und die Lage, aus denen die zur Herstellung des Weines verwendeten Trauben stammen, sowie den Ort, an dem die Trauben gekeltert wurden und der Wein ausgebaut wurde

Frist/Dauer

Sie müssen den Betrieb einer Straußwirtschaft zwei Wochen vor Beginn anzeigen.

verwandte Anliegen

Rechtsgrundlagen:

Sächsisches Gaststättengesetz (SächsGastG) vom 29.06.2011 (15.07.2011)

  • § 3 Sächsisches Gaststättengesetz (SächsGastG) - Straußwirtschaften
  • § 8 SächsGastG - Verbote und Gebote (Ausschank alkoholfreier Getränke)

Formulare und Online-Dienste

Bitte beachten Sie die Hinweise im Text!

Zur Zeit stehen keine Onlineformulare zur Verfügung! Zu den Kosten der Anzeige können noch keine konkreten Angaben gemacht werden. Für Auskünfte wenden Sie sich an die Allgemeine Polizei- und Gewerbebehörde. 

Kontakt

Ordnungsamt

Allgemeine Polizeibehörde/
Gewerbeangelegenheiten
Herr Schulz
Sachgebietsleiter

Postanschrift
PF 20 09 33
08009 Zwickau
Besucheranschrift
Werdauer Straße 62
08056 Zwickau
Öffnungszeiten
Di
9-12 und 13-18 Uhr
Do
9-12 und 13-15 Uhr
Telefonnummer
0375 83-3205
Faxnummer
0375 83-3232

Kontakt

Zentraler Ansprechpartner

Postanschrift
PF 20 09 33
08009 Zwickau
GERMANY
Besucheranschrift
siehe Bürgeramt/
Bürgerservice im Rathaus
Telefonnummer
+49 375 83-3312
Faxnummer
+49 375 83-948984
Link intern
Sichere Kommunikation und digitale Signatur

Kontakt

Bürgeramt

Bürgerservice im Rathaus
Christina Horlbeck
Sachgebietsleiterin

Postanschrift
PF 20 09 33
08009 Zwickau

Ein Bürgerbriefkasten befindet sich am Rathaus und vor dem Verwaltungszentrum, Werdauer Straße 62
Besucheranschrift
Hauptmarkt 1
Öffnungszeiten
Mo
8-18 Uhr
Di
8-18 Uhr
Mi
8-13 Uhr
Do
8-18 Uhr
Fr
8-13 Uhr
Sa
8-13 Uhr
Wir beraten Sie gern. Bitte informieren Sie sich vorab telefonisch über das Bürgertelefon, um eine zügige Bearbeitung zu ermöglichen:
Telefonnummer
0375 83-0
Faxnummer
0375 83-3333

Fußzeile

zum BITV-Test
Letzte Änderung: 01.03.2016 | *eSignatur