Themennavigation Hauptnavigation Metanavigation Breadcrumb-Navigation Inhaltsbereich Suchfunktion

Kopfbereich

Zurück zur Startseite

Themen-Navigation

Inhaltsbereich

Gewässer 2. Ordnung

Unsere Aufgabengebiete:

Rechtsgrundlage:

Sächsisches Wassergesetz

Im Territorium der Stadt Zwickau gibt es 41 Fließgewässer 2. Ordnung.

Diese Gewässer fließen der Zwickauer Mulde zu.

  • Auerbacher Bach
  • Birkengrundbach
  • Brander Bach
  • Cainsdorfer Bach
  • Culitschbach
  • Eckersbacher Bach
  • Galgengrundbach
  • Hammerwaldbach
  • Harthbach (Moseler Dorfbach)
  • Höllengrundbach
  • Hopfenwegbach
  • Knappengrundbach
  • Lauenhainer Grund (Mosel)
  • Lauterbach
  • Marienthaler Bach
  • Mittelgrundbach
  • Mittelgrundbach (Mosel)
  • Moritzbach
  • Mülsenbach
  • Niederhohndorfer Bach
  • Oberrothenbacher Bach
  • Paradiesbach
  • Paußnitzgraben
  • Planitzbach
  • Plotschbach
  • Pöhlauer Bach
  • Pölbitzer Bach
  • Reinsdorfer Bach
  • Rolandbach
  • Rottmannsdorfer Dorfbach
  • Schäbigtbach
  • Schlunziger Dorfbach
  • Schmelzbach
  • Schneppendorfer Bach
  • Trillerbach
  • Trischgrund
  • Weißenborner Bach
  • Werdauer Grund (Mosel)
  • Wolfsgraben
  • Wüster Grund
  • Zinnbach (Mosel)

Einzige Ausnahme bildet der Lauterbach im Stadtteil Hartmannsdorf, der in die Pleiße mündet

Kontakt

Tiefbauamt

Elke Kschadow
Sachgebietsleiterin

Postanschrift
PF 20 09 33
08009 Zwickau
Besucheranschrift
VWZ, Haus 2, Zimmer 311,
Werdauer Str. 62,
08056 Zwickau
Öffnungszeiten
Di
9-12 und 13-18 Uhr
Do
9-12 und 13-15 Uhr
Telefonnummer
0375 83-6632
Faxnummer
0375 83-6666

Fußzeile

zum BITV-Test
Letzte Änderung: 01.03.2016 | *eSignatur