Themennavigation Hauptnavigation Metanavigation Breadcrumb-Navigation Inhaltsbereich Suchfunktion

Kopfbereich

Zurück zur Startseite

Themen-Navigation

Inhaltsbereich

Datenverarbeitung

Das Sachgebiet Datenerarbeitung erbringt im Geschäftsfeld der Informationstechnik und Telekommunikation umfassende und kompetente Leistungen für städtischen und kommunalen Einrichtungen der Stadt Zwickau.

 

IT-Strategie – umsetzen und weiterentwickeln

Für ein modernes und effizientes Verwaltungshandeln der Stadt Zwickau ist eine zuverlässige und innovative Ausrichtung der IT-technischen und IT-organisatorischen Struktur unablässig. Während vor einigen Jahren der Schwerpunkt bei der Bereitstellung fachbezogener IT-Systeme stand, werden künftig zunehmend komplexe fachverfahrensübergreifende, auf Information und Kommunikation ausgerichtete IT-Lösungen benötigt. Wesentliche Schwerpunkte dazu sind in der E-Government-Strategie der Stadt Zwickau formuliert, welche die Interessenlage von Bürger & Politik, Wirtschaft & Standort sowie Kultur & Tourismus einbeziehen, wobei folgende Aspekte maßgeblich unterstützt werden sollen:

 

  • Ausbau der Stadtverwaltung als moderner Dienstleister,
  • effektive Nutzung kommunaler Ressourcen,
  • Nutzung der Wettbewerbsvorteile als Wirtschaftsstandort / Stärkung der finanziellen Basis der Stadt,
  • Transparenz von Verwaltungsentscheidungen,
  • bürgernahe und moderne Erledigung von Anliegen in weiterhin guter Qualität, ggf. über elektronische Medien schnell und effizient von jedem Ort in Deutschland,
  • transparente und schnelle Bearbeitung von Verwaltungsakte,
  • Bereitstellung gebündelter Informationen zur Unterstützung von Führungsentscheidungen,
  • effizientere Planung von Ressourcen, Optimierung von Prozessen, Abbau von Bürokratie,
  • Einblick in die Weiterentwicklung der Stadtverwaltung; Aufzeigen von Möglichkeiten der persönlichen Entwicklung,
  • Vermarktung der Potentiale der Stadt Zwickau.

 

IT-Infrastruktur und Fachsoftware – planen, bereitstellen, betreiben und optimieren

Voraussetzung dafür ist eine effektive Dimensionierung der IT-Landschaft, die einem permanenten Entwicklungsprozess unterliegt und sich dynamisch und flexibel an die vielfältigen Veränderungsprozesse in der Verwaltung anpassen kann. Dabei sind Technologie– und Marktentwicklung im IT-Umfeld zu berücksichtigen. Die Entwicklung der IT muss immer im Zusammenhang mit der Organisation- und Prozessstruktur der Verwaltung gesehen werden. Das gilt hinsichtlich des Projektmanagements, der Realisierung und der Finanzplanung für:

 

  • IT-Standards, Leitlinien und IT-Architektur,
  • Infrastrukturkomponenten und Vernetzungssysteme,
  • Server-, Zentralspeicher- und Firewall-Systeme,
  • Telefonie und mobile Kommunikation,
  • Arbeitsplatz- und Multifunktions-Endgeräte,
  • Wissensmanagement und elektronischer Informationsaustausch,
  • Fachverfahren, Standardsoftware und Datenbanken,
  • Datenschutz und IT-Sicherheit.

 

Die Leistungsfähigkeit der IT-Betriebsführung ist ständig zu optimieren. Der IT-Einsatz richtet sich an den Anforderungen und Zielen der Stadt Zwickau aus. Dies gilt sowohl für die Leistungen der Verwaltung gegenüber den Bürgern, Wirtschaftsunternehmen und zu anderen Behörden als auch für verwaltungsinterne Prozesse. Bei wachsender Innovation und Kommunikation ist der Daten- und Informationssicherheit und dem Datenschutz der entsprechende Stellenwert beizumessen. Die Standards des Bundesamtes für Sicherheit und Informationstechnologie (BSI) finden hier besondere Berücksichtigung.

 

Nutzerbetreuung

Hohe und individuelle Anforderungen der Mitarbeiter an den Support sowie an die Beratungs- und Unterstützungsleistung fordern die Datenverarbeitung täglich in einem hohen Maße, ein nachhaltiges Niveau an Servicequalität und –quantität anzubieten.

 

Die Leistungen werden auf Basis langjähriger Erfahrungen und entsprechendem Know-how sowohl direkt an den Arbeitsplätzen als auch per Fernwartung erbracht. Neben der Störungsbehebung spielen die fachliche und organisatorische Unterstützung, Schulung und Informationsaufbereitung sowie das gemeinsame Erarbeiten von Fehlervermeidungsstrategien eine wesentliche Rolle, um den Anwenderbedürfnissen umfassend zu entsprechen.

Kontakt

Personal- und Hauptamt

SG Datenverarbeitung
Titus Fanghänel
Sachgebietsleiter

Postanschrift
PF 20 09 33
08009 Zwickau
Besucheranschrift
Werdauer Straße 62,
08056 Zwickau
Telefonnummer
0375 83-1011
Faxnummer
0375 83-1010

Fußzeile

zum BITV-Test
Letzte Änderung: 06.06.2017 | *eSignatur