Themennavigation Hauptnavigation Metanavigation Breadcrumb-Navigation Inhaltsbereich Suchfunktion

Kopfbereich

Zurück zur Startseite

Themen-Navigation

Inhaltsbereich

Stars hautnah, Party pur und Du mittendrin!

Hallo tolles Publikum! Das war doch mal ein Abschluss, wie er besser nicht geht, oder? Super sympathisch war er, der Johannes Oerding und ein echtes Glanzlicht unseres 16. Zwickauer Stadtfestes!

Die Stadtfestorganisatoren resümieren glücklich: „Es war ein schönes, erfolgreiches, friedliches und abwechslungsreiches Stadtfest!“ Das Programm aller Bühnen wurde sehr gut angenommen, und auch das Muldeparadies mit seinen Angeboten für die ganze Familie war ein voller Erfolg. Insgesamt kamen in diesem Jahr mehr Besucher als im Vorjahr, als es 150.000 Menschen zur Zwickauer Riesensause zog. In diesem Jahr läuft alles auf 160.000 Besucher hinaus. „Mit den Lochis wurde in diesem Jahr eine sehr junge Zielgruppe angesprochen, die wir in den Vorjahren so nicht abgeholt haben“, sagt Projektleiterin Grit Weise. Doch gerade die derzeit erfolgreichsten Zwillinge Deutschlands, der österreichische Schlagerstar Monika Martin, die legendäre Ostrockband Karussell, die Fun-Metall-Band J.B.O und natürlich Johannes Oerding sorgten für dichtes Gedränge und mächtig viel Begeisterung vor den Bühnen am Hauptmarkt, dem Domhof und dem Kornmarkt. Das wunderschöne Kinderprogramm und die Singer-/Songwriter-Nacht im Muldeparadies sowie das Geschehen auf der Bühne des Clubhauses Crimmitschau machten das Stadtfestprogramm rund und glanzvoll. Großen Anklang bei den Stadtfestbesuchern fand auch das Riesenrad. Wer gefahren ist, fand es super und auch Anwohner signalisierten, dass sie es sich lauter vorgestellt hätten. Ob dieser Standort nochmals zur Wahl steht, wird in der Auswertungsrunde entschieden. Besucher kamen nicht nur aus Zwickau und der Region, sondern viele auch von weiter her: aus Dresden, aus Bayern, aus Berlin und sogar Trier. Daran dürfte der Auftritt der Lochis nicht so ganz unschuldig sein. Apropos DieLochis. Sie waren überrascht von Zwickau und fanden: „Ihr habt so eine schöne Location!“

Aus Sicht von Lars Zschieschang, im Projektteam verantwortlich für Ordnung und Sicherheit, war dieses gut besuchte Fest sehr friedlich: „Es gab nahezu keine Aggressions- und Gewaltvorkommnisse, anders als noch im Vorjahr. Störer ja, aber keine Angriffe. Für so hohe Besucherzahlen war die Zahl der Ordnungswidrigkeiten gering und es war eines der friedlichsten Stadtfeste, die wir je erlebt haben. Unser Sicherheitskonzept ist aufgegangen“, ist die zufriedene Bilanz der Ordnungskräfte. Kurzzeitig vermisste Personen gab es auch nicht viele, insgesamt sechs, darunter drei Kinder. Auch die Anbieter am Muldeparadies sahen dies so: der Stadtordnungsdienst war stets präsent, agierte im Hintergrund, aber sehr bestimmt, besonders wenn im Bereich der Familien und Kinder das Thema Alkohol aufkam.

Karin Berg, Projektverantwortliche für das Muldeparadies, fasst das Geschehen in diesem Areal so zusammen: „Es gab eine Riesenresonanz und es war eine tolle Atmosphäre!“ Alle Offerten wurden sehr gut angenommen, so z. B. die Angebote der Jugendeinrichtungen und der Euroschule, die sich dem Thema des bevorstehenden Festjahres 2018 „900 Jahre Zwickau“ widmeten sowie das Muldepaddeln. Als eine besonders gute Idee erwies sich das familienbegleitete Paddeln, denn nicht alle Eltern wollten zu ihren Kindern ins Boot. Die mussten jedoch nicht verzichten, denn für diesen Fall standen erwachsene Begleitpersonen zur Verfügung. Und so wurden die Angebote genutzt: Minigolf 280 Personen, Paddeln wollten ca.  400 Kinder und Erwachsene, das Sportabzeichen Flizzy legen rund 100 Kinder ab, der ADAC begrüßte 250 Kinder an seinem Stand, beim Citypoint wollten 250 jungen Menschen Profifotos haben. Der Neugierexpress brach mit seinen 40 neuen Exponaten brach alle Rekorde. Aber auch alle anderen Angebote waren stets umlagert.

Ein Riesenfete wie unser Zwickauer Stadtfest organisiert sich natürlich nicht von allein. Dafür braucht es neben den unverzichtbaren Hauptsponsoren, Unterstützern und Förderern viele weitere fleißige Helfer. Nur so können die Programme reibungslos über die Bühne gehen. Nur dann fühlen sich die Besucher rundherum gut versorgt.

Reibungslos funktionieren müssen auch die Reinigungsleistungen. Wieviel logistische Meisterleistung dafür erforderlich ist, zeigt sich besonders beeindruckend im krassen Atmosphärenwechsel von der Samstagnacht zum Sonntagmorgen: Gerade noch ausgelassene Party bis nach Mitternacht und punkt 10 Uhr Stille, Andacht und Einkehr beim Ökumenischen Gottesdienst unter freiem Himmel auf dem Hauptmarkt.

Ob Strom- und Wasserversorgung, Logistik, Security, Reinigungsdienste oder was sonst noch alles notwendig ist, um ein so großes Fest zu stemmen… Es ist aller Anerkennung wert, wie viele Menschen ihr Know-how und ihre Tatkraft einbringen, damit wir alle unvergessliche Stunden im ausgelassenen Partymodus erleben können.

Dafür an dieser Stelle ein sehr herzlicher Dank an folgende Partner

Security: Pantoneo GmbH

Reinigung:  BFZ Beschäftigungsförderung Zwickau gGmbH, WZL Wertstoffzentrum Zwickau Land GmbH

Toiletten: CS Container Service Zwickau GmbH

Logistik: Veranstaltungs- und Partyservice Schwartz GmbH, LTB Zwickau, eSKa GmbH, Wasserwerke Zwickau

Strom:  Elektroanlagen M& W GmbH Zwickau

ehrenamtliche Kräfte: Arbeiter-Samariter-Bund Zwickau e.V., Deutsches Rotes Kreuz Kreisverband Zwickau e.V.

Unser Dank geht auch an die vielen ungenannten ehrenamtlichen Helfern. Ohne Sie wird es auch bei unserem 17. Zwickauer Stadtfest nicht gehen.

Der Termin für 2018 steht: „Spaß hautnah, Party pur, DU mittendrin!“ heißt es dann vom 16. bis 19. August. Versprechen kann man schon jetzt: Es wird ein ganz besonderes Stadtfest, denn es ist Teil eines rauschenden Festjahres: 900 Jahre Zwickau.

Plakat 2017Bild vergrößern

Plakat 2017

Was ist Wo?Bild vergrößern

Was ist Wo?

Johannes Oerding
Bild vergrößern

Johannes Oerding

Die Lochis und Band
Bild vergrößern

Die Lochis und Band

KarussellBild vergrößern

Karussell

Südtiroler SpitzbuamBild vergrößern

Südtiroler Spitzbuam

Monika MartinBild vergrößern

Monika Martin

Marcel Brell & Band

Marcel Brell & Band

PowerkrynerBild vergrößern

Powerkryner

Fußzeile

zum BITV-Test
Letzte Änderung: 22.08.2017 | *eSignatur