Themennavigation Hauptnavigation Metanavigation Breadcrumb-Navigation Inhaltsbereich Suchfunktion

Kopfbereich

Zurück zur Startseite

Themen-Navigation

Inhaltsbereich

Fotogalerien zum 14. Zwickauer Stadtfest 2015

Sonntag, 16.08.2015

Mara KayserBild vergrößern

Mara Kayser

The FirebirdsBild vergrößern

The Firebirds

Ökumenischer Gottesdienst Bild vergrößern

Ökumenischer Gottesdienst

The ButlersBild vergrößern

The Butlers

Die LandstreicherBild vergrößern

Die Landstreicher

Bild vergrößern

Samstag, 15.08.2015

Zwickauer HauptmarktBild vergrößern

Zwickauer Hauptmarkt

MuldeParadies Bild vergrößern

MuldeParadies

Marla BlumenblattBild vergrößern

Marla Blumenblatt

BIG*DIGBild vergrößern

BIG*DIG

JorisBild vergrößern

Joris

Michael Patrick KellyBild vergrößern

Michael Patrick Kelly

Freitag, 14.08.2015

Na klar doch, da lässt sich der Regen nicht lumpen: Pünktlich vor Eröffnung schaute er mal, wie es uns so geht. Hat wohl gemerkt, dass er uns die Feierlaune nicht vermiesen kann. Fest steht: Das 14. Zwickauer Stadtfest ist nun ganz offiziell eröffnet. Diesmal übernahm Gert Gabler, Verkaufsdirektor der Mauritius Privatbrauerei Zwickau GmbH den Fassbieranstich. Bürgermeister Bernd Meyer hatte dem Mauritius-Mann gern den Vortritt überlassen und zwar aus gutem Grund. Der Experte... für schmackhaften Zwickauer Gerstensaft stand letztmalig in offizieller Funktion als Hauptsponsorenvertreter auf der Bühne, er geht in den Ruhestand. Nach einem Malheur mit falschem Gummi brauchte er zwei Schläge bis das erste Bier aus dem Fass wollte. Er hatte es ja gesagt: Er wollte auf dem Level bleiben, das Oberbürgermeisterin Dr. Pia Findeiß in den Vorjahren vorgelegt hatte.
Nach dem Ausschank des Fassbieres übernahmen die Jungs von A’N’T das Zepter. Das Duo ist allround mit Dudelsack, Gitarre, Irish Whistle und Trompete am Start und präsenteiert auf sympathische Art die Skala von Pop, Rock bis Folk, also alles von schottischer Volksmusik über Maffay, Bon Jovi, Boss Hoss, ACDC, U2 bis hin zu den Ärzten und den Toten Hosen usw. usf.

Eine dicke Musikpackung konnte man sich an diesem lauen Freitagabend an jeder Bühne abholen, ganz so, wie es der eigene Geschmack verlangte.

Man konnte sich z.B. für Russkaja entscheiden, die nach der begeisternden Performance von P!nk Trouble (tolle Crew, ob Musiker oder Tänzerinnen!) den Hauptmarkt auseinander nahmen. Ne wirklich, wer bei „Psycho Traktor“ Runde um Runde vor der Bühne mit gedreht hat, weiß: wenn Zwickau anfängt, kann Wacken glatt einpacken ;-)! Oder man chillte am Domhof bei den Beefees und danach bei Elaiza, die auch so ein wenig französisches Flair ins musikalische Spiel der Sommernacht brachten.

Für alle, die sich als ABBA-Fans sehen, war die Richtung auch ganz klar: Kornmarkt! Denn dort trat die große tschechische Formation ABBA World Revival gleich zweimal mit verblüffend echt klingenden Sounds der Schweden auf. Die Originale hatten nach ihrem Sieg beim Grand Prix Eurovision de la Chanson im Jahr 1974 mit ihrer Musik bekanntlich einen unvergleichlichen Siegeszug um die Welt gestartet.

Kurzum: Heute waren Vollblutmusiker am Start, die allesamt ihr Handwerk verstanden und so unserem Stadtfest-Freitagabend Glanz und hohen Erlebniswert gaben. Ja und der Regen? Dem war es heute Abend dann doch wohl viel zu laut und bunt bei uns ;-)!

KornmarktBild vergrößern

Kornmarkt

Offizielle Eröffnung mit FassbieranstichBild vergrößern

Offizielle Eröffnung mit Fassbieranstich

P!nk Trouble Bild vergrößern

P!nk Trouble

ABBA World Revival Bild vergrößern

ABBA World Revival

Russkaja Bild vergrößern

Russkaja

ElaizaBild vergrößern

Elaiza

Hauptmarktbühne mit RusskajaBild vergrößern

Hauptmarktbühne mit Russkaja

Donnerstag, 13.08.2015

Reisegruppe Fernweh – wenn sich eine Band so nennt, dann muss der Name einfach Programm sein. Chilliger und mit mehr Sommerfeeling konnte die Newcomer Night nicht eröffnet werden. Da wehten schmeichelnd-sanfte Töne durch den warmen Sommerabend und weckten Lust nach noch viel mehr Musik an diesem Stadtfest-Wochenende.
Ein echter Kontrast dazu: die zweite Zwickauer Nachwuchsband und auch hier gibt der Name schon einen Hinweis auf das, was man auf die Ohren bekommt. Die Berufschaoten steigerten die Lautstärke enorm und intonierten u.a. dies: Wir geben Vollgas! Doch nichts anderes erwartet das Publikum von einer Formation, die sich dem Fun Punk Rock verschrieben hat. Dem Publikum gefielen die Jungs offensichtlich, es machte gut mit und viele Hände waren oben.
Von Band zu Band und Stunde um Stunde füllte sich der Hauptmarkt und das Publikum strömte herbei. Mit mächtig viel Energie begeisterten die Sonic Strangers als dritte Newcomer-Band. Chancing Tense machten zum Abschluss der Runde der jungen Gewinnercombos nochmal richtig Alarm, wie es sich für Metal Core eben einfach gehört. Der musikalische Teppich für den Headliner HAGGARD war also breit ausgelegt. Die Klänge, die wir dann alle miteinander auf die Ohren bekamen, werden uns im Gedächtnis bleiben. Ohne Zweifel: das war mal ein Liveact, der uns Eindrücke mit auf den Nachhauseweg gab, die man durchaus mit in die Träume nach einem insgesamt wundervollen ersten Stadtfestabend nehmen kann. Monumental!

Rund 4000 Stadtfestbesucher haben sich am ersten Abend dieses besondere Hörerlebnis nicht nehmen lassen.

Bild vergrößern

Aktuelle Stadtfestberichte gibt es auch auf unseren Facebookseiten

www.facebook.com/stadtfestzwickau
Reisegruppe FernwehBild vergrößern

Reisegruppe Fernweh

Die Berufschaoten Bild vergrößern

Die Berufschaoten

Sonic Strangers Bild vergrößern

Sonic Strangers

Chancing Tense Bild vergrößern

Chancing Tense

HAGGARD Bild vergrößern

HAGGARD

Bild vergrößern

Fußzeile

zum BITV-Test
Letzte Änderung: 17.08.2015 | *eSignatur