Themennavigation Hauptnavigation Metanavigation Breadcrumb-Navigation Inhaltsbereich Suchfunktion

Kopfbereich

Zurück zur Startseite

Themen-Navigation

Inhaltsbereich

Fotos & Rückblick 2017

Rückblick: Sonntag, 20.08.2017

Hallo tolles Publikum! Das war doch mal ein Abschluss, wie er besser nicht geht, oder? Super sympathisch war er, der Johannes Oerding und ein echtes Glanzlicht unseres 16. Zwickauer Stadtfestes!

Die Stadtfestorganisatoren resümieren glücklich: „Es war ein schönes, erfolgreiches, friedliches und abwechslungsreiches Stadtfest!“ Das Programm aller Bühnen wurde sehr gut angenommen, und auch das Muldeparadies mit seinen Angeboten für die ganze Familie war ein voller Erfolg. Insgesamt kamen in diesem Jahr mehr Besucher als im Vorjahr, als es 150.000 Menschen zur Zwickauer Riesensause zog. In diesem Jahr läuft alles auf 160.000 Besucher hinaus.

Ökumenischer Gottesdienst mit dem Motto: „Was zählt“Bild vergrößern

Ökumenischer Gottesdienst mit dem Motto: „Was zählt“

Monika Martin auf dem KornmarktBild vergrößern

Monika Martin auf dem Kornmarkt

Johannes Oerding auf dem HauptmarktBild vergrößern

Johannes Oerding auf dem Hauptmarkt

Johannes OerdingBild vergrößern

Johannes Oerding

Monika MartinBild vergrößern

Monika Martin

Tones TownBild vergrößern

Tones Town

Marley´s Ghost – A Tribute to Bob MarleyBild vergrößern

Marley´s Ghost – A Tribute to Bob Marley

Südtiroler SpitzbuamBild vergrößern

Südtiroler Spitzbuam

"Zwickau sucht den Superstar"-Gewinnerin Luise HeideBild vergrößern

"Zwickau sucht den Superstar"-Gewinnerin Luise Heide

Rückblick: Samstag, 19.08.2017

Die Lochis auf dem HauptmarktBild vergrößern

Die Lochis auf dem Hauptmarkt

Blick auf das Muldeparadies vom RiesenradBild vergrößern

Blick auf das Muldeparadies vom Riesenrad

Vor der Bühne Clubhaus Crimmitschau in der Peter-Breuer-StraßeBild vergrößern

Vor der Bühne Clubhaus Crimmitschau in der Peter-Breuer-Straße

Die Lochis Bild vergrößern

Die Lochis

KarussellBild vergrößern

Karussell

Familie HossaBild vergrößern

Familie Hossa

PowerkrynerBild vergrößern

Powerkryner

Luisa BabarroBild vergrößern

Luisa Babarro

Lotte

Lotte

Rückblick: Freitag, 18.08.2017

Und? Habt Ihr den Partyfreitag mit der Monster-Regendusche gut überstanden? Ihr ward ein unfassbar tolles Publikum! Tanzend mit bunten Schirmen im teils strömenden Regen! Party pur, Ihr mittendrin und die Bands, die es getroffen hat, haben trotzdem (oder gerade deshalb erst recht) abgeliefert, als gäbe es kein Morgen! Danke Stereo Act, Špejbl’s Helprs, J.B.O. & Co! Ihr habt unserem Stadtfest-Freitag Sternen-Glanz verliehen!

Stereoact auf der HauptmarktbühneBild vergrößern

Stereoact auf der Hauptmarktbühne

J.B.O. auf dem HauptmarktBild vergrößern

J.B.O. auf dem Hauptmarkt

Spejbl’s helprs auf der DomhofbühneBild vergrößern

Spejbl’s helprs auf der Domhofbühne

Offizielle Eröffnung mit FassbieranstichBild vergrößern

Offizielle Eröffnung mit Fassbieranstich

StereoactBild vergrößern

Stereoact

The LegendaryBild vergrößern

The Legendary

J.B.O.Bild vergrößern

J.B.O.

The SilverettesBild vergrößern

The Silverettes

Rückblick: Donnerstag, 17.08.2017

Alles nach Wunsch! Wetter toll, Bands Spitze und der Hauptmarkt füllte sich von Stunde zu Stunde! Die 15. Newcomer Night als Tag 1 unseres 16. Zwickauer Stadtfestes zog schon mal die ersten rund 3000 Besucher auf den ersten Platz der Stadt. Die Chemnitzer Hardrock- und Metallband Oktavist, die für Blomwood eingesprungen war, legte einen kernigen Auftakt hin. Das machte Lust auf noch viel mehr. Die Zwickauer Lokalmatadore Camel on Fire übernahmen. Nach den Alternative Rockern mit einem beeindruckend langhaarigen Sänger, der seine Mähne zum Teil seiner Performance werden ließ, bot Band Nr. 3 sowohl in Optik des Sängers als auch im Musikalischen einen interessanten Kontrast zu den Vorgängern. ORVO aus Chemnitz traten den Beweis an, das sie mit Recht die Siegerband des diesjährigen Bandwettbewerbs des Alten Gasometer e. V. sind. Den Contest gewonnen hatten sie allerdings noch als Bears n Hats. Jedenfalls sollte man sich den neuen Namen dieser Band einprägen, die ob ihrer musikalischen Qualität folgerichtig auch an diesem Abend nicht ohne Zugabe von der Bühne gehen durfte. Mit wahnsinnig viel Energie begeisterten die Heavy-Rocker Lumberhead aus Leipzig als vierte Newcomer-Band das Publikum, das richtig gut mitging. Der musikalische Teppich für Post-Hardcore des Headliners HEISSKALT war also richtig fett ausgerollt. Und die Majestäten beschritten ihn souverän, kraft- und zugleich gefühlvoll. Sie gaben uns nochmal wirklich wunderbare deutsche Texte auf die bis dato schon verwöhnten Ohren.

HEISSKALT Bild vergrößern

HEISSKALT

Bild vergrößern
Oktavist Bild vergrößern

Oktavist

Camel on Fire Bild vergrößern

Camel on Fire

ORVO Bild vergrößern

ORVO

Lumberhead Bild vergrößern

Lumberhead

Bild vergrößern

Fußzeile

zum BITV-Test
Letzte Änderung: 22.08.2017 | *eSignatur