Themennavigation Hauptnavigation Metanavigation Breadcrumb-Navigation Inhaltsbereich Suchfunktion

Kopfbereich

Zurück zur Startseite

Themen-Navigation

Inhaltsbereich

Automobilbaustadt Zwickau

Zwickau gehört zu den wenigen Städten in Deutschland, in denen seit mehr als 100 Jahren erfolgreich Kraftfahrzeuge entwickelt und produziert werden. Den Grundstein legte der Automobilpionier August Horch, der am 10. Mai 1904 die „A. Horch & Cie. Motorenwerke AG“ in das Zwickauer Handelsregister eintragen ließ. 1909 gründete Horch hier mit Audi sein zweites Unternehmen. Beide Marken gingen gemeinsam mit DKW und Wanderer 1932 in der AUTO UNION AG auf, dem damals zweitgrößten Kraftfahrzeugunternehmen Deutschlands mit Sitz in Chemnitz. Nach dem 2. Weltkrieg war es neben Lastkraftwagen vor allem der Trabant, der Zwickaus Ruf als Automobilstadt festigte. Über 3 Millionen Exemplare des inzwischen legendären Zweitakters wurden von 1957 bis 1991 gefertigt.

Die reichhaltige Geschichte in der Entwicklung und Produktion von Fahrzeugen findet heute ihre Fortsetzung mit der Volkswagen Sachsen GmbH, den zahlreichen Zulieferbetrieben oder der Westsächsischen Hochschule Zwickau (FH), die sich selbst auch „Hochschule rund um den Fahrzeugbau“ nennt. Im VW-Werk Zwickau/ Mosel produzieren gut 6.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter die Modelle Golf und Passat sowie Karosserien für Bentley und Phaeton. Die Zulieferbetriebe arbeiten auch, aber nicht nur für VW: Audi, BMW, Daimler Chrysler, Ford oder Rolls Royce sind nur einige der bekannten Marken, die weltweit beliefert werden. Daneben tragen Netzwerke wie AMZ (Verbundinitiative Automobilzulieferer Sachsen), Industrie- und Automobilregion Westsachsen (IAW) e.V. oder das Automobilcluster Südwestsachsen zum Erfolg der sächsischen Fahrzeug- und Zulieferindustrie bei, deren Herz in Zwickau schlägt.

Besucher können die reichhaltige Tradition vor allem im August-Horch-Museum auf beeindruckende Art und Weise erleben. Der Trabant steht im Mittelpunkt der AUTOmobilen Trabantausstellung in der Uhdestraße, die an ausgewählten Tagen oder auf Voranfrage geöffnet hat. Fans historischer und aktueller Fahrzeugraritäten kommen darüber hinaus bei einer der automobilen Veranstaltungen sicher voll auf ihre Kosten, wie zum Beispiel der Schwanenklassik - der Oldtimerausfahrt der Westsächsischen Hochschule, der Sachsen Rallye oder der Sachsen Classic.

Zwickauer Autos

Zwickauer Autos

Bundesstraße 93Bild vergrößern

B93, Blick auf das Volkswagenwerk Zwickau

Oldtimer im StadtzentrumBild vergrößern

Sachsen-Classic

Fußzeile

zum BITV-Test
Letzte Änderung: 26.09.2017 | *eSignatur

Verkaufen Sie Ihr Auto

Top-Konditionen & einfache Abwicklung

Auto Ankauf München