Themennavigation Hauptnavigation Metanavigation Breadcrumb-Navigation Inhaltsbereich Suchfunktion

Kopfbereich

Zurück zur Startseite

Themen-Navigation

Inhaltsbereich

Historischer Handwerkermarkt auf dem Domhof

Unter dem Motto "Weihnachtliches in historischem Ambiente" findet auch in diesem Jahr wieder der beliebte Handwerkermarkt statt. Das historische Ensemble mit Priesterhäusern und Dom St. Marien ist im vorweihnachtlichen Lichterglanz des Handwerkermarktes am ersten und zweiten Adventswochenende noch stimmungsvoller als sonst. Liebevoll dekorierte Hütten laden zu einem Bummel über den etwas anderen Markt zur Weihnachtszeit ein.

Hier kann man traditionelle Handwerkskunst vor Ort erleben. Schauvorführungen im Schnitzen, Einblicke in die Kunst des Bleiverglasens oder aber ein Gespräch mit einer Geigenbaumeisterin – der Handwerkermarkt im Domhof hat einiges zu bieten. Wer noch ein passendes Mitbringsel für die Lieben daheim sucht, findet sicher etwas Dekoratives aus Holz oder leckere Spezialitäten aus Wildobst oder Kräutern.

Ein weiteres Highlight entsteht aus kalten Eisblöcken. Der Zwickauer Bildhauer Jo Harbort lädt mit Künstlerkollegen die Besucher zum Eissymposium ein. Mit Hilfe verschiedener Werkzeuge entstehen zauberhafte Eisskulpturen, die am Ende festlich leuchten.

Der Handwerkermarkt findet am 2./ 3. Dezember sowie am 9./ 10. Dezember jeweils von 13 bis 18 Uhr im Domhof statt.

Bild vergrößern
Bild vergrößern
Bild vergrößern
Bild vergrößern
Bild vergrößern

Fußzeile

zum BITV-Test
Letzte Änderung: 14.11.2017 | *eSignatur