Themennavigation Hauptnavigation Metanavigation Breadcrumb-Navigation Inhaltsbereich Suchfunktion

Kopfbereich

Zurück zur Startseite

Themen-Navigation

Inhaltsbereich

Die Weihnachtsausstellung. Blechspielzeug

13:00 Uhr
Priesterhäuser Zwickau (städt. Museen)
Domhof
08056 Zwickau
Tel: 0375 / 83 45 51
Fax: 0375 / 83 45 55
E-Mail
Internet

Ob Modelleisenbahn oder Brummkreisel, historisches Blechspielzeug hat viele Facetten und begeistert zur Weihnachtsausstellung 2017 große und kleine Museumsbesucher der Priesterhäuser Zwickau. Bereits im 19. Jahrhundert gab es das erste Blechspielzeug in Deutschland. Zuerst wurde es noch in kleinen Manufakturen hergestellt. Doch schon um 1890 setzte die industrielle Fertigung ein, sodass die beliebten Spielzeuge in großen Stückzahlen produziert werden konnten. Die Ausstellung gibt einen Einblick in die faszinierende Welt der bunten Blechspielzeuge aus dem Zeitraum von 1900 bis etwa 1980. Zu sehen sind etwa 350 Exponate, u. a. Autos, Eisenbahnen, Motorräder, Flugzeuge und Dampfmaschinen. Auch Tierfiguren, bei denen ein Aufziehmechanismus für lustige Bewegungen sorgt, sind vertreten. Dabei darf Blechspielzeug von namhaften Herstellern wie Märklin und Schuco nicht fehlen.
Eintritt: Vollzahler 5 Euro Ermäßigungsberechtigte* 3 Euro. Gruppen**: Vollzahler 4 Euro Ermäßigungsberechtigte 2,50 Euro. Eintritt frei für Kinder und Jugendliche bis zum 18. Lebensjahr, Zwickau-Pass-Inhaber, 1 Begleitperson bei Schwerbehinderten, 1 Reisegruppenleiter, ICOM-Mitglieder. * Schüler, Vollzeit-Studenten, Schwerbehinderte (mind. 50% GdB) gegen Vorlage eines gültigen Nachweises. ** ab 10 zahlungspflichtigen Besuchern

Merkzettel

Merkzettel drucken