Verkehrsführung auf Stiftstraße ändert sich

veröffentlicht am: 30.01.2019

Das Ordnungsamt informiert:

Da am Knotenpunkt Stiftstraße / Werdauer Straße B 173 ein erhöhtes Unfallaufkommen (infolge des zahlenmäßig hohen Querungsverkehrs in die Bahnhofsvorstadt) zu verzeichnen ist, wird auf der Stiftstraße in Richtung Bahnhofstraße versuchsweise die Fahrrichtung geradeaus unterbunden.

Verkehrsteilnehmer, die in Richtung Spiegelstraße und Bahnhofstraße möchten, wird das Abbiegen von der Werdauer Straße in die Brunnenstraße gestattet.

Der Verkehrsversuch bzw. die geänderte Verkehrsführung startet morgen, Donnerstag, den 31. Januar 2019 und ist zunächst für die Dauer eines Jahres angeordnet.

Die veränderte Verkehrsführung in der Stiftstraße.
Link zur großen Version des Bildes