Aufruf zum Frühjahrsputz: Zwickau putzt sich raus am 6. April

veröffentlicht am: 01.04.2019

Aufruf des Umweltbüros der Stadtverwaltung Zwickau:

Jeder kann seinen Beitrag zur Stadtbildverschönerung leisten!

Unter dem Motto „Zwickau putzt sich raus“ ruft die Stadtverwaltung für den Zeitraum vom 6. bis 18. April 2019 dazu auf, Wege, Straßen und Plätze von Schmutz und Unrat zu befreien. Los geht es am kommenden Samstag, dem 6. April, ab 9 Uhr.

Folgende Bereiche sollen aus dem Winterschlaf geholt werden:

  • Marienthaler Fußweg von Stiftstraße bis Hoferstraße
    Treffpunkte sind: Kopernikusstraße gegenüber Güterbahnhofstraße, Marienthaler Straße Parkplatz Netto, gegenüber Wertstoffsammelplatz Hoferstraße
  • Muldeparadies
    Treffpunkt: Zugang Nicolaistraße aus Richtung Katharinenkirche
  • Muldenufer/-damm von Schedewitzer Brücke bis Auffahrt Glück-Auf-Brücke
    Treffpunkt: am Erlenbad
  • Planitzer Straße Fußweg gegenüber Globus sowie Äußere Schneeberger Straße gegenüber ATU/Bereich Stadthalle
    Treffpunkt: Parkplatz Äußere Schneeberger Straße/Breithauptstraße
  • Wohngebietspark Eckersbach
    Treffpunkt: Am Eckersbacher Rundweg/Komarowstraße
  • Öffentlicher Weg von Bahnhof Richtung Bachstraße
    Treffpunkt: Hinter dem Hausgrundstück Am Bahnhof 4
  • Platz der Völkerfreundschaft/Rosenwiese
    Treffpunkt: Platz der Völkerfreundschaft Eingang August-Bebel-Straße
  • Wohngebietspark Neuplanitz
    Treffpunkt: Erich-Mühsam-Straße gegenüber Garagenhof
  • Oberrothenbach
    Treffpunkt: Vereinsheim
  • Hundewiese Crossen
    Treffpunkt: Straße der Einheit

An den jeweiligen Treffpunkten finden die freiwilligen Helfer einen Ansprechpartner für die Organisation der Reinigung. Hier gibt es Abfallsäcke und Müllgreifer. „Wir bitten um angepasste Kleidung, unter anderem festes Schuhwerk und auch Arbeitshandschuhe sollte jeder Freiwillige tragen“, so Birgit Weidner, Leiterin des Umweltbüros. Zugleich möchte sie noch einen Appell an alle Zwickauer loswerden: „Da die Putzaktion mit viel freiwilligem Engagement und hohem Kosteneinsatz verbunden ist, sollte der Reinigungserfolg lange sichtbar sein. Dies können alle Bürgerinnen und Bürger unterstützen, indem sie die ca. 500 öffentlichen Papierkörbe im Stadtgebiet nutzen.“

Nähere Informationen auch unter Telefon 0375 833601.

Plakat "Frühjahrsputz 2019"
Link zur großen Version des Bildes