Neues Wasser-Licht-Spiel sprudelt und leuchtet

veröffentlicht am: 29.04.2019

Mit einer kleinen Eröffnung wurde am heutigen Abend das neue Wasser-Licht-Spiel auf dem Westspiegel des Zwickauer Hauptmarktes offiziell eingeweiht. Das Projekt entstand auf Anregung der Sponsoren Sparkasse Zwickau, Volkswagen Sachsen GmbH und der Zwickauer Energieversorgung. Entworfen und realisiert wurde es von Dipl. Ing. Sylvia Staudte von ARC.

Das Wasser-Licht-Spiel ist ein Hingucker im Stadtbild und für Fotografen und Filmer bietet sich fortan ein Zwickau-Motiv mehr. Beginnend beim neu errichteten Trinkbrunnen auf dem Westspiegel des Hauptmarktes bis zum Infopunkt verläuft ein schmales geschwungenes rund 50 Meter langes LED-Leuchtband. Das Lichtband verbindet neun kleine Wasserfontänen, die einzeln farbig beleuchtet für einen zusätzlichen optischen Hingucker in den Abendstunden sorgen und an sommerlichen Tagen eine kleine Abkühlung bringen. Das plätschernde Wasser und ein buntes Farbenspiel geben nunmehr einen zusätzlichen Anreiz, in der schönen Zwickauer Altstadt zu verweilen.

Das Projekt wurde mit finanzieller Unterstützung Zwickauer Unternehmen und mit Fördermitteln des Bund-Länder-Programms „Städtebaulicher Denkmalschutz (SDP)“ finanziert. Die Kosten belaufen sich auf etwa 205.000 Euro und wurden eingehalten.

Der Trinkbrunnen mit Wasser-Licht-Spiel auf dem Hauptmarkt wird im Rahmen der regulären Brunnensaison von April bis Oktober täglich 10 bis 22 Uhr laufen (aufgrund der Testphase zunächst noch mit wenigen Unterbrechungen). Zeitweise läuft der Betrieb von Licht- und Wasserspiel getrennt, d. h. das Licht schaltet sich erst mit eintretender Dämmerung zu und leuchtet montags bis freitags bis 24 Uhr und am Wochenende bis 2 Uhr. Im Stadtgebiet gibt es derzeit weitere 14 Brunnen bzw. Wasserspiele.

Mit Realisierung dieses Projektes werden erneut die Erlebnisse und Bilder des Jubiläumsjahres „900 Jahre Zwickau“ lebendig. Neben der Ausstellung zum Fotowettbewerb und dem Projekt „Kinder entdecken ihre Stadt“, welches aktuell noch in der Hauptstraße zu sehen ist, wird heute das erste nachhaltige Projekt der Öffentlichkeit übergeben. Und auch das zweite Geburtstagsgeschenk zum Stadtgeburtstag, der neue Spielplatz im Schwanenteichareal, nimmt in nächster Zeit Gestalt an: Für die kleine „Schwanenstadt“ auf der Melzerwiese erfolgte am vergangenen Freitagvormittag der erste Spatenstich.

Das neue Wasser-Licht-Spiel auf dem Hauptmarkt.
Link zur großen Version des Bildes
Es ist eines der bleibenden Projekte, die anlässlich des Stadtjubiläums entstanden.
Link zur großen Version des Bildes