Radweg Stenner Marktsteig wird ausgebaut

veröffentlicht am: 17.09.2020

Das Tiefbauamt informiert:

Die Stadt Zwickau erweitert ihr Netz an kombinierten Geh- und Radwegen. Ab Montag, 21. September 2020 wird im Stadtteil Neuplanitz der Stenner Marktsteig auf einer Länge von mehr als einem Kilometer ausgebaut. Konkret betrifft das den Abschnitt zwischen Zur Kohlenstraße und Neuplanitzer Straße. Der Bauausschuss vergab am Montag, 7. September 2020 einstimmig den Auftrag zur Ausführung der Bauleistungen an die Zwickauer Firma Hoch-und Tiefbau Crossen GmbH Lars Müller.

Zunächst soll das Teilstück zwischen den Straßen Zur Kohlenstraße und Am Flugplatz instandgesetzt werden. Auf einer durchgängig einheitlichen Breite von 2,50 Metern wird ein Asphaltbelag aufgezogen und eine funktionsfähige Entwässerung eingebracht, die vor allem an Steigungen für einen zügigen Abfluss des Regenwassers sorgen soll.

Der zweite Bauabschnitt umfasst die Strecke von der Straße Am Flugplatz bis zur Einmündung in die Neuplanitzer Straße. Dieser wird wie der erste Bauabschnitt ausgebaut.

Ferner wird die Überquerung der Straße Am Flugplatz zukünftig mittels einer Verkehrsinsel gewährleistet sein.

Es ist vorgesehen, die Bauarbeiten bis Ende November 2020 abzuschließen. Ziel der Baumaßnahme ist es, die Verkehrssicherheit für Radfahrer und Fußgänger zu verbessern und den Radverkehr der Stadt Zwickau zu stärken.

Die Baukosten liegen für beide Bauabschnitte bei insgesamt 426.600 Euro.

Die Maßnahme wird mitfinanziert durch Steuermittel auf der Grundlage des vom Sächsischen Landtag beschlossenen Haushaltes, der Fördersatz beträgt 90 Prozent.

Lageplan Stenner Marktsteig
Link zur großen Version des Bildes