Landratsamt meldet 324 Corona-Neuinfektionen seit gestern

veröffentlicht am: 03.12.2020

Die Pandemielage im Landkreis Zwickau ist weiterhin angespannt: Seit gestern wurden 324 neue Infektionen festgestellt. Vergangene Woche waren von Mittwoch auf Donnerstag 249 Ansteckungen registriert worden. Die 7-Tage-Inzidenz steigt nach Angaben des Landratsamtes von gestern 395,87 auf nun 433,65. Leider sind 11 Menschen in Zusammenhang mit Covid-19 verstorben.

In fünf Städten des Kreises wurden binnen eines Tages über 20 Neuinfektionen festgestellt: Zwickau (+99), Limbach-Oberfrohna (+28), Glauchau (+26), Crimmitschau (+25) sowie Werdau (+25). Insgesamt befinden sich 3.237 Personen in Quarantäne (+271), 123 müssen stationär behandelt werden (-3). Seit Pandemiebeginn gab es damit den Angaben zufolge 6.078 laborbestätigte Corona-Infektionen und 145 Todesfälle.

Stand: 3. Dezember 2020, 11 Uhr

Was jetzt hilft! (Grafik: Bundesgesundheitsministerium)
Link zur großen Version des Bildes