Deckschicht auf B 93 Oskar-Arnold-Straße wird erneuert

veröffentlicht am: 13.08.2021

Das Tiefbauamt informiert:

Auf der B 93 südlich des Zwickauer Stadtzentrums beginnen am Donnerstag, 19. August 2021 Arbeiten zur Deckenerneuerung. Das betrifft konkret die stadtauswärtigen Fahrspuren der Oskar-Arnold-Straße im Abschnitt zwischen Breithauptstraße bis zur Zufahrt ATU. In diesem Bereich wird auf einer Länge von ca. 320 Metern die Asphaltdeck- und Binderschicht erneuert.

Verkehrseinschränkungen

Die Ausführung erfolgt unter Vollsperrung des Baufeldes.

Der stadtauswärtige Verkehr auf der Oskar-Arnold-Straße wird in Höhe der Baumaßnahme über die Gegenfahrspur geleitet.
Ein Linksabbiegen von der B 93 Oskar-Arnold-Straße in die Breithauptstraße ist während der Bauzeit nicht möglich. Die Umleitung erfolgt über die B 93 Uhdestraße, Glück-Auf-Brücke und Dr.-Friedrichs-Ring.

Die Auffahrt von der Breithauptstraße auf die B 93 Oskar-Arnold-Straße ist voll gesperrt. Hier erfolgt die Umleitung über die Humboldtstraße, B 173 Am Schwanenteich, Dr.-Friedrichs-Ring und Glück-Auf-Brücke.

Die im Baubereich liegenden Zufahrten zum Fachmarktcentrum (u. a. ATU) sind gesperrt. Das Fachmarktcentrum ist während der Bauzeit nur über die Breithauptstraße und Äußere Schneeberger Straße zu erreichen.

Die Umleitungen werden ausgeschildert.

Den Zuschlag zur Bauausführung erhielt die Firma STRABAG AG Direktion Sachsen/Thüringen. Der Abschluss der Baumaßnahme ist für den 3. September 2021 vorgesehen. Die veranschlagten Kosten belaufen sich auf ca. 120.000 Euro.

Auf einer Länge von ca. 320 Metern wird ab 18. August die Asphaltdeck- und Binderschicht erneuert.
Link zur großen Version des Bildes