Gefilzt, gehämmert, genäht – Schau der Sommerwerkstätten im Rathaus

veröffentlicht am: 31.08.2021

Das Amt für Familie, Schule und Soziales informiert:

Handwerkliches aus Kinderhand kann bis 10. September bestaunt werden

Alle mal hergehört! Im Rathaus gibt’s ab heute echt coole Sachen zu sehen! Die Kids aus den Sommerwerkstätten stellen ihre Produkte zur Schau! 

Viele geschickte Kinderhände (ca. 250 Paar) haben in den ersten beiden Sommerferienwochen in insgesamt 18 Sommerwerkstätten in 8 teilnehmenden Kinder- und Jugendfreizeiteinrichtungen der Stadt und einiger freien Träger eifrig gewerkelt und kreativ gearbeitet. Es wurde gefilzt, gehämmert, gedruckt und geflochten, was das Zeug hergab. Entstanden sind ganz bezaubernde, pfiffige bis schräge Dinge, die nun öffentlich präsentiert werden.

Ähnlich wie die Spielstadt „Mini Zwickau“ verfolgten auch die Sommerwerkstätten das Ziel, den Mädchen und Jungen in den Ferien handwerkliches Knowhow, Traditionelles und Trendiges spielerisch zu vermitteln. Die Kids konnten sich mit verschiedenen Arbeitsabläufen und Werkstoffen vertraut machen, lernten z. T. echtes Werkstattflair und Handwerk kennen, beschäftigten sich mit Mode und Nähen, Fotografie und Druck und vielem anderen mehr – natürlich alles völlig ferienentspannt und unter spielerischer Anleitung durch Erwachsene. Und so entstanden innerhalb der ersten 14 Ferientage viele schöne Dinge, u. a. coole Figuren, derbe und filigrane Holzarbeiten und durchaus tragbarer Schmuck. Und das ist bei Weitem nicht alles - davon können sich Besucher/-innen der Ausstellung gern selbst überzeugen! Besondere Hingucker in der Galerie der Produkte sind u. a. die detailgetreu und liebevoll in Szene gesetzten Hochstände und Flöße aus Naturmaterial aus dem Freizeitzentrum Marienthal, die Geschichte rund um einen kleinen, kranken Teddy-Findling des JC Atlantis und die witzig-pfiffigen wie farbenfrohen Insekten-Hotels, die beim Spielbus Ferdi hergestellt werden konnten.

Die Ausstellung im Rathaus, Hauptmarkt 1, 1. OG, rechts neben dem Bürgersaal kann noch bis Freitag, 10. September im Rahmen der regulären Öffnungszeit des Rathauses bestaunt werden. Einfach vorbeikommen, durch die Schau schlendern und fürs nächste Werkeln zu Hause inspirieren lassen! Ideen-Klau ist ausdrücklich erlaubt!

Die Ausstellung ist noch bis zum 10. September im Rathaus (1. OG, rechts neben Bürgersaal) zu sehen.
Link zur großen Version des Bildes
Insektenhotel
Link zur großen Version des Bildes
"Die Geschichte eines kranken Teddy"
Link zur großen Version des Bildes
Bücher-Notizzettel-Maus
Link zur großen Version des Bildes
Baumgesicht
Link zur großen Version des Bildes