Gehwegerneuerung in der Gutenbergstraße ist abgeschlossen

veröffentlicht am: 06.10.2021

Das Tiefbauamt informiert:

Die Gehweginstandsetzung in der Gutenbergstraße zwischen Anton- und Julius-Seifert-Straße wurde termingerecht abgeschlossen. Im Rahmen der Baumaßnahme wurde auf beiden Gehwegseiten auf einer Gesamtlänge von ca. 220 m neue Betonpflasterbefestigungen hergestellt. Um die Zufahrtsbereiche optisch hervorzuheben, erhielten diese einen roten Betonsteinpflasterbelag. Im Zuge des Ausbaus wurden auch Leerrohrtrassen für einen möglichen perspektivischen Breitbandausbau verlegt und die Schächte der Lichtsignalanlage im Ausbaubereich mit erneuert. Insgesamt wurde damit die Verkehrssicherheit für Fußgänger deutlich verbessert. 

Auch wenn die Schlussrechnung noch nicht vorliegt, kann eingeschätzt werden, dass die Gesamtkosten für die im Auftrag der Stadt Zwickau vergebenen Leistungen unter 100.000 Euro und damit im geplanten Rahmen bleiben. Die Arbeiten wurden durch die Firma Gunter Meiß Tiefbau aus Reinsdorf erbracht. 

Durch die Sanierung des Gehweges hat sich die Verkehrssicherheit für Fußgänger deutlich verbessert.
Link zur großen Version des Bildes
Der Gehweg vor der Sanierung.
Link zur großen Version des Bildes