Kandidat werden

Du willst mitmischen und Zwickau bunter machen? Dann werde bei unserer nächsten Wahl Kandidatin/ Kandidat. Die nächste Wahl sollte Anfang 2021 stattfinden und ist für die Periode 3/2021-2/2023. Der geplante Bewerbungsaufruf Ende November 2020 musste aufgrund der Coronapandemie abgesagt werden.

Der Aufruf durch den aktuellen Jugendbeirat erfolgen nun zu einem späteren Zeitpunkt. Die Bewerbungsfrist wird dann ca. 6 Wochen dauern.

Alles was du über die Arbeit als Jugendbeirat wissen musst, findest du unter Aufgaben in den FAQ. Vor einer Entscheidung solltest du dich mit deinen Eltern beraten, ob sie dein Engagement unterstützen und einverstanden sind, wenn du deine Freizeit dafür nutzt.

Bis dahin kannst du die Aktivitäten des Jugendbeirates verfolgen und schon mal Pläne schmieden. Gern kannst du auch aktiv sein und deine Hinweise und Wünsche zu den verschiedensten Themen an den Jugendbeirat schreiben oder ihn persönlich besuchen zu den Kontaktzeiten im Büro des Jugendbeirates in der Hauptstraße 44 (Jugendclub „City Point, 1. Etage). Dort kannst du dir auch persönlich Informationen über die Tätigkeit im Jugendbeirat holen.

Voraussetzungen:

Du bist zwischen 28. Januar 1997 und 29. Januar 2007 geboren.
Du wohnst in Zwickau und hast hier deinen Hauptwohnsitz schon mindestens 3 Monate vor der Wahl Anfang 2021.


Das musst Du tun:

Fülle einfach das Bewerbungsformular aus. Dies musst du unterschrieben an das Amt für Familie, Schule und Soziales senden oder im Rathaus abgeben.
Wenn Du noch keine 18 Jahre alt bist, brauchst du natürlich die Zustimmung deiner Eltern.
Bitte sende uns per E-Mail außerdem ein (Pass-) Foto von dir. Das brauchen wir, um dich und die anderen Kandidatinnen und Kandidaten vorstellen zu können.
 

Wer kann nicht kandidieren:

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Stadtverwaltung sowie sachkundige Einwohner in anderen Ausschüssen des Stadtrates, ausgenommen sind aktuelle Jugendbeiratsmitglieder.
Gleichzeitig dürfen jugendliche Mitglieder des Jugendbeirates nicht folgenden Gremien angehören: Stadtrat der Stadt Zwickau, Deutscher Bundestag, Sächsischer Landtag und Europäisches Parlament 
Personen, die ihre Wählbarkeit im Sinne des § 15 Bundeswahlgesetz (BWahlG) verloren haben.

Nach der Einreichungsfrist prüft das Bürgeramt, ob alle Bewerber die formalen Voraussetzungen erfüllen, um Mitglied des Jugendbeirates werden zu können. Eine solche Prüfung ist bei Wahlen üblich.

Diese Regelungen findest du auch in der „Wahlordnung“.