Stadtarchiv

Das Stadtarchiv Zwickau zählt zu den bedeutendsten Kommunalarchiven in Sachsen. Die Bestände reichen bis ins 13. Jahrhundert zurück, die urkundlich nachweisbare Ersterwähnung des Archivs datiert aus dem Jahr 1487.

Ab 1921 wurde das historische Archiv mit seinen umfangreichen Beständen in das Museumsgebäude am damaligen Schießanger verlagert. Neben dem wertvollen Stadtrechtsbuch von 1348 und einer Abschrift des Sachsenspiegels aus dem Jahr 1472 sind vor allem die Dokumente zur Reformationszeit von besonderer Bedeutung.

Zu diesen gehören beispielsweise Ratsprotokolle die ab 1510 überliefert sind und Ratsrechnungen. Auch die Gehaltsquittungen Thomas Müntzers, Briefe von Martin Luther, Philipp Melanchthon und anderen Reformatoren sowie Schriften des ersten evangelischen Pfarrers Nikolaus Hausmann werden im Archiv verwahrt.

Dienstleistungen

Rechtsgrundlagen

Publikationen

Stadtarchiv Eingangsbereich (rechts) im Gebäude des Städtischen Museums
Link zur großen Version des Bildes
  • Stadtarchiv

    Silva Teichert
    Leiterin

    Postanschrift

    PF 20 09 33
    08009 Zwickau

    Besucheradresse

    Lessingstraße 1
    08058 Zwickau

    Öffnungszeiten

    Di
    8-18 Uhr
    Do
    8-16 Uhr
    Fr
    8-12 Uhr
    Zusatzinformationen
    Zwischen 11:30 und 13 Uhr ist keine Kassen- und Ausgabezeit! Für die Außenstellen im Verwaltungszentrum, Haus 4 und 5, ist eine Voranmeldung erforderlich.

    Kontakt aufnehmen

    Telefonnummer: +49 375 834701
    Fax: +49 375 834747
Archivalien im Magazinbereich des Stadtarchivs
Link zur großen Version des Bildes