Bestand Zeitungen/ Periodika

Der Archivar - Mitteilungsblatt für deutsches Archivwesen

Amtsblatt Landkreis Zwickau

Auswertung des Amtsblattes des Landkreises für die Ortschronik und unter Berücksichtigung der für die Stadt Zwickau relevanten Bekanntmachungen.

Beginn: Amtsblatt 2008, Nr. 8


Freie Presse

Bezirkszeitung der SED; erscheint seit dem 20. Mai 1946; 1963 wechselte der Verlag von Zwickau nach Karl-Marx-Stadt, wobei die Zwickauer Ausgabe weiter in Zwickau gedruckt wurde; vom 16.12.1989 datiert letzte Nummer unter dem Herausgeber Bezirksleitung der SED Karl-Marx-Stadt

Erschließung ab 2000 jährlich geführt


Der Freiheitskampf

amtliche Tageszeitung der NSDAP; zunächst in Dresden, später in Chemnitz und ab Oktober 1933 in Zwickau gedruckt;ab 1935 unter dem Titel NS-Tageszeitung fortgesetzt


NS-Tageszeitung

Fortsetzung von: Der Freiheitskampf; erschien von Januar 1935 bis Mitte Juni 1941; fortgesetzt unter dem Titel: Neue Zwickauer Zeitung


Neue Zwickauer Zeitung

Amtsblatt der NSDAP; Fortsetzung der NS-Tageszeitung ; erschien vom 16. Juni 1941 bis 17. April 1945


Pulsschlagkartei

Auswertung des Amtsblattes der Stadt Zwickau unter dem Gesichtspunkt der Relevanz für die Ortschronik; Berücksichtigung von Bekanntmachungen und Satzungen und Verordnungen der Stadt Zwickau.

Beginn: Nr. 1/2001


Pulsschlagkartei alt


Sächsisches Volksblatt

Organ der Sozialdemokraten; am 01. Oktober 1892 gegründet; hier erst ab 1903 im Bestand; im März 1933 eingestellt


Volksstimme

Organ der SPD; erschien ab Anfang September 1945; am 16. April 1946 mit der Sächsischen Volkszeitung zur Sächsischen Zeitung fusioniert


Volkszeitung

Organ der KPD; erschien ab Mitte Juli 1945 ; am 13. April 1946 mit der Volksstimme zur Sächsischen Zeitung fusioniert


Mitteilungen des Zwickauer Altertumsvereins - Alt Zwickau

Die Mitteilungen des Zwickauer Altertumsvereins erschienen unregelmäßig von 1887 bis 1931 als selbständige Publikationen, insgesamt 15 Hefte; die Reihe wurde unter dem Namen "Alt Zwickau" als unregelmäßig erscheinende Beilage der Zwickauer Zeitung bis 1937 fortgesetzt.


Zeitungskartei

Laufzeit: 2. Halbjahr 2000 - 2008

Erfassung von Presseartikeln aus der Lokalpresse (Tageszeitung "Freie Presse", Wochenzeitungen "Wochenspiegel" und "Blick"), die für die Ortschronik und Stadtgeschichte relevant sind. Die Wochenzeitungen sind dabei nur lückenhaft überliefert.


Zeitungskartei

Laufzeit: ab 2009

Auswertung von Freie Presse, Wochenspiegel und Blick.


Zwickauer Geschichtsblätter

Beilage des Zwickauer Tageblatt und Anzeigers; erschien unregelmäßig von 1922 bis 1939


Zwickauer Neueste Nachrichten

1893 gegründet; erst ab 1899 im Bestand; 1935 eingestellt


Zwickauer Tageblatt

erschien anfänglich, von April bis September 1862, noch unter dem Titel Zwickauer Anzeiger;

am 15. Juni 1941 eingestellt; 1992-1996 erneut erschienen;

ab 24. Jan. 1873 nur noch Stadtverordnetenversammlungen erfasst


Zwickauer Wochenblatt

1802 gegründet; hier anfänglich nur in Einzelstücken überliefert; erschien ab 1858 täglich; ab 1903 fortgesetzt unter dem Titel: Zwickauer Zeitung

Besonderheiten bei der Systematik:

Forstwesen, Fischerei und Tiere/Tierhaltung werden dem Systematikbegriff „Landwirtschaft“ zugeordnet.

Kommunrepräsentanten werden mit Stadtverordneten gleichgesetzt.

Alte Begriffe werden in alter Schreibweise verwendet und durch moderne Begriffe ergänzt.


Zwickauer Zeitung

Fortsetzung von: Zwickauer Wochenblatt; erschien von Januar 1903 bis 31. März 1937