Bestand

250.000 bibliographische Einheiten,
darunter 

  • 200 mittelalterliche Handschriften
  • 20.000 frühneuzeitliche Handschriften (16. bis 18. Jahrhundert)
  • 1.200 Inkunabeln
  • 26.500 Drucke des 16. Jahrhunderts
  • 51.000 Drucke des 17. Jahrhunderts
  • 75.000 Drucke von 1851 bis zur Gegenwart
  • 2.500 historische Musikhandschriften und -drucke
  • 41.000 Schulschriften des 19./20. Jahrhunderts