Anreise & Organisatorisches

Mit knapp 100.000 Einwohnern ist Zwickau nach Dresden, Leipzig und Chemnitz die viertgrößte Stadt im Freistaat Sachsen.
Zwickau hat als Oberzentrum einen Einzugsbereich von ca. 480.000 Menschen.

Zwickau liegt verkehrsgünstig zwischen den Autobahnen A 4 (Dresden-Eisenach- Frankfurt/M.) im Norden und der A 72 ( Chemnitz-Plauen-Hof) im Süden. Im Bahnverkehr befindet sich Zwickau an der "Sachsen - Franken - Magistrale" Chemnitz - Nürnberg.

Die beiden sächsischen Großflughäfen Dresden (130 km) und Leipzig (80 km) sowie der Regionalflughafen Leipzig-Altenburg Airport (35 km) sind in kurzer Zeit erreichbar.

Stadtfestzeiten

  • Donnerstag: 18 Uhr bis 24 Uhr
  • Freitag: 19 Uhr bis 24 Uhr
  • Samstag: 14 Uhr bis 1 Uhr
  • Sonntag: 10 Uhr bis 22 Uhr

Im ganzen Festgelände gilt absolutes Glasverbot!

Organisatorisches

Das Organisationsbüro, Sicherheit und Ordnung, Kindersammelstelle sowie Marktbüro haben ihren Sitz im Rathaus. Die Sanistelle befindet sich in der Hochschule (Eingang gegenüber der Hochschulbibliothek).

Mit Bus und Bahn zum Stadtfest

Für Nachtschwärmer verkehren in der Nacht von Donnerstag zu Freitag die Nachtbuslinien A und B jeweils 0.15 Uhr und 1.15 Uhr ab Neumarkt. Am Freitag und Samstag fahren die Straßenbahnlinien 3 und 4 bis 1.15 Uhr im 15-Minuten-Takt. Am Sonntag sind diese beiden Linien nachmittags ebenfalls im 15-Minuten-Takt unterwegs. Auf den Stadtbuslinien gibt es ein verändertes Fahrtangebot mit teils zusätzlichen Fahrten. Die Sonderfahrpläne finden Sie im Internet unter www.nahverkehr-zwickau.de. Abrufbar sind sie zudem per Smartphone unter www.vms-mobil.de. Es gilt der reguläre VMS-Tarif. Für einen entspannten Tag empfiehlt sich die Tageskarte, welche auch für Gruppen (bis zu 5 Personen) erhältlich ist.
Tickets erhalten Sie an den mobilen Fahrscheinautomaten in
der Straßenbahn und beim Fahrer im Bus.

Anreise mit dem Zug

Mindestens stündlich erreichen Sie den Zwickauer Hauptbahnhof aus Richtung Chemnitz (RE3) und Plauen (RE3) sowie Leipzig und Altenburg mit den Linien S5 und S5X der S-Bahn Mitteldeutschland.Fahrplan- und Reiseauskunft unter bahn.de.

Vom Hauptbahnhof Zwickau gelangen Sie mit der Buslinie 10 direkt ins Stadtzentrum. Das Sachsen-Ticket sowie alle Verbundfahrscheine gelten auch auf allen Linien im Stadtverkehr Zwickau.

Fahrplan- und Reiseauskunft unter

Anreise mit der vogtlandbahn

Das Zwickauer Zentrum erreichen Sie direkt mit den vogtlandbahn-Zügen aus Richtung Klingenthal, Falkenstein, Auerbach, Plauen oder Reichenbach. Die Linien RB 1 und RB 2 bringen Sie direkt in die Zwickauer Innenstadt, der Haltepunkt Zwickau Zentrum ist nur wenige Gehminuten vom Zwickauer Stadtfestgebiet gelegen. Mit dem Touren-Ticket für 10 Euro (Tagesticket) ist man hier richtig günstig unterwegs, jede weitere Person zahlt 7 Euro (bis 5 Personen). Weitere Infos zu den Fahrplänen sowie weitere Ticket-Tipps für die An- und Abreise finden Sie unter

Wohnen, nahe am Geschehen?

Wer keine Zeit verlieren will, sollte sich schon durch die Wahl seines Quartiers in die Startposition bringen, die für ihn am vorteilhaftesten ist.

Insgesamt stehen für Gäste der Stadt ca. 1.250 Betten in 18 Hotels und Pensionen bereit.

Alle Unterkünfte sind direkt buchbar bei der
Kultur, Tourismus und Messebetriebe Zwickau GmbH  (KULTOUR Z.)