Die Akustikbande (ehemals Happy Six) - Samstag, 17. August, 20 Uhr & 23:45, Domhof

Was macht „Die Akustikbande“, die bis vor kurzem als Happy Six auftrat? Es ist eine Musikgruppe, welche vornehmlich aus Spaß an der Freud spielt und singt, sozusagen vom Herzen. Alle Musiker sind beruflich involviert, so dass die Band nicht hauptberuflich „betrieben“ wird. Die Akustikbande bietet Unterhaltung und Entertainment unplugged. Unplugged heißt: ohne jegliche Art von elektronischer Unterstützung. Das überaus große Repertoire wird auch noch mit A-Cappella-Stücken wie z.B. „Longest Time“, „Caravane of Love“, „Oh Happy Day“ oder „it's allright“ bestückt.

Die (vormalige Band) Happy Six besteht bereits seit Oktober 1994. Seither ging es steil bergauf und sie waren bei vielen Events in ganz Deutschland von Sylt bis München zu sehen und zu hören. 1999 errangen sie im Contest der Straßenmusikanten in Mannheim den ersten Platz und gewannen mit weitem Vorsprung vor den anderen elf Teilnehmern aus ganz Süddeutschland den Kurpfalzpreis. In der Vergangenheit kam die Formation schon mehrfach in den Genuss für die deutsche Rockgruppe PUR zu spielen. Ebenso z. B. wie für Justus Frantz, auf dessen Konzert für die leider schon verstorbene Hannelore Kohl sowie Franz Beckenbauer oder Ulli Hoeness vom FC Bayern München. Aber auch zahlreiche andere Gäste aus Sport, Wissenschaft und Unterhaltung konnten die Musiker bei zahlreichen Auftritten mit ihrer Musik begeistern.

Die Akustikbande (ehemals Happy Six)
Link zur großen Version des Bildes
https://www.youtube.com/embed/Qrt1yHX_k8o