LEA, Freitag, 17. August, 21 Uhr, Hauptmarkt

Innere Monologe – Songs von Liebe, Freundschaft und Einsamkeit

LEA ist eine außergewöhnliche Songwriterin ist. Schon mit 15 Jahren begann sie Videos mit Pianopop bei YouTube einzustellen. Ihre Ballade „Wo ist die Liebe hin“ wurde mehr als 9,9 Millionen Mal angeklickt. Live schlägt LEA laute, leise, fröhliche und melancholische Töne an, für das Zwickauer Stadtfestpublikum erklingen auf der Hauptmarktbühne am Freitagabend also eher ungewöhnliche Töne. Lea-Marie Becker (Eigenschreibweise ihres Künstlernamens: LEA) ist die Tochter eines Musiktherapeuten. Sie wurde 1993 in Kassel geboren und legte die Abiturprüfung an der Jacob-Grimm-Schule ihrer Geburtsstadt ab. Heute lebt sie in Hannover. Nach der Schulzeit verbrachte sie ein halbes Jahr in Argentinien und arbeitete dort in einer Einrichtung für Kinder. Sie studiert Musik und Sonderpädagogik in Hannover.

Nachdem ihr Song „So hat alles seinen Sinn“ auf dem Kompilationsalbum „Für Hilde“ vorgestellt wurde, veröffentlichte das Label Four Music 2016 das Debütalbum „Vakuum“. Darin verarbeitete die Singer/Songwriterin und Keyboarderin ihre erste Beziehung sowie das Gefühl, nicht zu wissen, wo man zu Hause ist. Lea schreibt Musiktexte übers Reisen und Unterwegssein. Ihre Texte handeln von Liebe, Freundschaft und Einsamkeit. Viele ihrer Lieder sind innere Monologe, in denen sie Fragen an sich selbst stellt, die oftmals unbeantwortet bleiben.

Lea war 2016 Backgroundsängerin bei Mark Forster und stand mit Glasperlenspiel und Seven auf der Bühne. 2017 ging sie begleitet von Frederic Michel (Schlagzeug und E-Drums) und unterstützt von Hannes Porombka (Gitarre und Synthesizer) erstmals auf Tour. Im gleichen Jahr trat sie beim Early Spring Singer Songwriter Festival in Saalfelden (Österreich) auf. Ein Remix ihres Liedes „Wohin willst du?“ in Zusammenarbeit mit dem deutschen DJ-Duo Gestört aber GeiL erreichte 2017 in den deutschen Charts Platz 11 sowie in Österreich Platz 43. Mit ordentlich Fahrtwind und neuen Songs im Gepäck ging LEA 2017 auf Tour. Im Frühjahr verzauberte sie die Fans mit ihrer Single „Wunderkerzenmenschen“, um dann gemeinsam mit Gestört aber GeiL einen der Sommerhits 2017 zu landen: „Wohin willst Du“ stürmt die Charts und LEA die Festivals. Als Special Guest trat LEA mit Gestört aber GeiL u. a. beim AirBeat One, Helene Beach und SonneMondSterne Festival auf.

LEA
Link zur großen Version des Bildes
https://www.youtube.com/embed/2oYF1ejRDfI
https://www.youtube.com/embed/Ttfyr_f4tlo