The Airlettes - Freitag, 16. August, 22 Uhr, Kormarkt

Mit guter Musik, viel Charme und einer großen Portion Humor im Gepäck, befinden sich die musikalischen Stewardessen auf einem anhaltenden Langstreckenflug durch den gesamten europäischen Raum. Auf unzähligen Konzerten, Festivals sowie Firmen- und Privatveranstaltungen finden Madeleine Haipt (München), Paulina Plucinski (Berlin) und Stefanie Bruckner (London) mit ihren abwechslungsreichen Programmen großen Anklang.

The Airlettes laden mit individuellen Swing- und Jazz-Arrangements bekannter Standards, ohrwurmtauglichen Pop-Hymnen und fetzigen Altrocker-Blues-Songs zu einer aufregenden Überseereise ein.

Gepaart mit einer sympathisch humorvollen Bühnenshow mit kabarettistischer Ader und mitunter eigenen deutschen Songtexten, zeigt das Bordradar ein breites Spektrum auf. Swing, Pop und Rockabilly treffen auf Schauspiel, Bewegung und viel Charme, vereint in einer Airlettes-Symbiose im Close Harmony Stil.

Begleitet werden sie von ihrem ausdrucksstarken Modern Jazztrio ‑ Christoph Spangenberg (p), Sebastian Gieck (b) und Julian Külpmann (d) ‑ , das durch druckvollen Sound, dynamische Soli, sowie ihre humoristische Art für einen nennenswerten Gegenpol sorgt. So schaffen auch sie es, die Aufmerksamkeit des Publikums auf sich zu ziehen.

Die „Airlettes Airline“ bildet eine Formation der Extraklasse, die einen hohen Grad an Professionalität, Individualität, Authentizität und eine gesunde Prise Humor mitbringt und somit versteht, ihre Passagiere mitzureißen.

https://www.youtube.com/embed/bfhwtDp5J80
The Airlettes
Link zur großen Version des Bildes
https://www.youtube.com/embed/J3EemDo0TCM