Zwickauer Stadtfest -
Stars hautnah, Party pur und Du mittendrin!

Pures Partyfeeling mit Madcon, DJ Antoine, Tom Gregory und der Münchner Zwietracht

Junge Durchstarter und erfahrene „Show-Hasen“ zelebrieren am dritten Augustwochenende ein cooles Sommer-Party-Vergnügen

Am Motto ändert sich auch zum 18. Stadtfest nichts: „Stars hautnah ‑ Party pur ‑ DU mittendrin“! In diesem Jahr lädt die Automobil- und Robert-Schumann-Stadt Zwickau feierlaunige Gäste aus nah und fern vom 15. bis 18. August 2019 zum ausgelassenen Partywochenende in die wunderschöne Altstadt und ins Muldeparadies ein.

Zur allseits beliebten Sommersause erwarten die Veranstalter rund 150.000 Besucher. Stars in diesem Jahr sind unter anderem die Hitlieferanten der norwegischen Hip-Hop- und Reggae-Band Madcon, der Schweizer DJ Antoine, der Britische Chartstürmer Tom Gregory, die schon in der DDR-Rockszene beliebte Band Rockhaus, die Oktoberfest-Kultband Münchner Zwietracht sowie die Pop-Schlagersängerin Francine Jordi aus der Schweiz. Auch auf diese Ankündigung im Programmheft werden sich viele Fans freuen: „Phil Bates & Band perform the music of ELO.“ 

Mit einem veränderten Showkonzept gibt am Donnerstagabend (15. August) die mittlerweile 17. Newcomer Night des Alten Gasometers den Auftakt. Was bleibt, ist die gewohnt/gewollt härtere musikalische Gangart. Anders als sonst: Ab 18 Uhr treten in diesem Jahr nicht die Sieger des Bandwettbewerbs des Alten Gasometers auf, sondern Sachsens beste Schülerband EMERGE und zwei hörenswerte Nachwuchsband aus Leipzig: ATLAS BIRD und ME ON MONDAY Der Grund: Nach 24 Jahren Nonstop-Wettbewerb pausierte der Zwickauer Contest in diesem Jahr und machte Platz für eine neue Idee. Das veränderte Veranstaltungskonzept wird die Fans noch aus einem weiteren Grund freuen. Es gibt gleich zwei Headliner, die es in sich haben: die Pop-Punk-Band CITY KIDS FEEL THE BEAT und die Metalcore-Band ANNISOKAY.

Die offizielle Eröffnung auf der Radio-Zwickau-Bühne vor dem Rathaus erfolgt wie gewohnt am Freitagabend (16. August), um 19 Uhr. Oberbürgermeisterin Dr. Pia Findeiß übernimmt den traditionellen Mauritius-Fassbieranstich und erhebt danach mit Vertretern der Hauptsponsoren Mauritius Brauerei GmbH, Radio Zwickau, Sparkasse Zwickau, Volkswagen Sachsen GmbH und Zwickauer Energieversorgung GmbH symbolisch den Bierkrug auf ein gutes Gelingen der Zwickauer Supersause.

Nach dem offiziellen Startschuss legen auf allen drei Bühnen Combos los, die sich auf mitreißende Liveshows verstehen. Stadtfest-, Sportevent- und Festzelt-erprobt ist die Band Mr. Feelgood. Mit einem Repertoire in Bandbreite von AC/DC, U2 bis Helene Fischer und Mickie Krause wollen sie mit ihrer Party-Mugge das Publikum auf dem Hauptmarkt gleich zum Auftakt so richtig „abholen“. Auf dem Kornmarkt heizt die Freiberger Rock ‘n‘ Roll- und Rockabilly-Crew Hot Ride & Band dem Publikum mit 50er- und 60er-Jahre-Musik gleich zu Beginn ordentlich ein und auf dem Domhof beschreitet die junge Dresdener Band The Mockingbird Men mit ihrer Mixtur aus schottischen, irischen und englischen Songs einen neuen Weg im Bereich der Folkmusik.

Dieses Starterpaket zeigt, wo es auf den drei innerstädtischen Bühnen am Stadtfest-Wochenende lang geht: quer durch alle unterhaltungsmusikalischen Jahrzehnte und Genres, von Pop- und Rockmusik über Rock 'n' Roll bis hin zum Schlager, zu Balladen und mitreißender Country-Musik.

Spannende, wenn auch recht untypische Facetten, liefert diesmal das Freitagabendprogramm auf dem Hauptmarkt. Sonst ist die Bühne vor dem Rathaus vorwiegend den Genres Rock und Pop vorbehalten. Diesmal kündigt Radio Zwickau für diese Zeit gleich zwei junge Singer-Songwriter an. All jene, die also die Neugier auf frische Sounds treibt, sind mit dem dänischen Singer-/Songwriter Mads Langer bestens bedient: Sein supersanftes „You´re Not Alone“ ist nicht nur ein Hit, der millionenfach auf YouTube aufgerufen wurde, er wird auch die Stadtfestbesucher auf dem Zwickauer Hauptmarkt ultimativ in Kuschelstimmung versetzen!

Gleich im Anschluss übernimmt der simbabwisch-britische Sänger Kelvin Jones. Sein 2014 durch einen Freund auf dem Internetportal Reddit veröffentlichter Song „Call You Home“ wurde an nur einem Tag rund eine Million Mal aufgerufen. Bekannt wurde er auch als Backgroundsänger in „Das Original“ von Prinz Pi. 2018 legte er nach: Für die Single „Only Thing We Know" arbeitete er mit den Berliner DJs Alle Farben und YOUNOTUS zusammen. Den Titel kann man getrost als einen Hit bezeichnen, der prima in den Sommerabend passt. Die markante Textzeile „You take me even higher“ schwebt begeisterten Autoradiohörern garantiert schon seit geraumer Zeit in den Gehörgängen.

Wer nach diesen Auftritten unbändige Lust auf noch viel mehr Singer-/Songwriter-Sounds bekommt, der sollte das Freitagabend-Erlebnis in der Altstadt als schöne Einstimmung auf den Samstagabend, verstehen. Denn da wird es am Muldeparadies romantisch: Eine Wiese, ein Schloss vor Augen, im Hintergrund die Zwickauer Mulde und auf der Bühne erklingen allerbeste deutsche Singer-/Songwriter-Sounds von echten Szenegrößen: Fortuna Ehrenfeld sowie Enno Bunger und Band.

Musikbegeisterte Massen in Ekstase versetzen…, das ist auch die Kernkompetenz von Tshawe Baqwa und Yosef Wolde-Mariam. Die Namen der beiden Männer, deren Bild in diesem Jahr Hauptmotiv auf den Großplakaten des Zwickauer Stadtfestes ist, sagen möglicherweise den Wenigsten etwas. Beim Bandnamen Madcon entsteht dann aber vermutlich der Aha-Effekt. Madcons erster Hit „Beggin“ ist eine Coverversion eines Songs der Four Seasons aus dem Jahr 1967. Wer die frischen Jungs von Madcon bis dahin noch nicht kannte, wurde spätestens durch den sensationellen länderübergreifenden „Eurovision Song Contest Flashmob Dance“ am 29. Mai 2010, während der Auswertung der abgegebenen Stimmen, auf sie aufmerksam. Kurz darauf erreichte ihr dort präsentierter Titel „Glow“ in Deutschland Platz 1 der Verkaufscharts des Download-Portals iTunes und auch Platinstatus. Noch im selben Jahr veröffentlichten sie ihre Single „Freaky Like Me“. Diese wurde die dritte Nummer-1-Single in Norwegen. Versprochen: Madcon werden ihr Überwältigungspotential am späten Freitagabend auf der Radio-Zwickau-Bühne voll entfalten! 

Weil sich Teeny-Kreischalarm und die Lust auf frische Sounds in den vergangenen Jahren als fester Bestandteil gelungener Zwickauer Stadtfeste etablierte, müssen die Fans junger Chartstürmer auch in diesem Jahr nicht darauf verzichten.

Ein Garant für wild pochende Mädchenherzen betritt am Samstag die Hauptmarktbühne: Tom Gregory. Vom Erfolg seiner Debüt-Single „Run to You“ war der smarte Sänger und Schauspieler aus der englischen Küstenstadt Blackpool völlig überwältig.

Dass er 2012 als 17-Jähriger in der UK-Ausgabe von „The Voice“ nach dem ersten Vorsingen ausgeschieden ist, hat ihn glücklicherweise nicht entmutig. Er machte weiter und überzeugte 2017 mit seiner Debüt-Single „Run to You“. Vor allem die Musikfans in Deutschland waren begeistert, der Titel stieg nach kurzer Zeit in sämtliche Playlists im Online Radio ein und erreichte die Top 30 der offiziellen Airplay Charts. Sein Song erzählt ganz Privates – von starken Gefühlen und einer bedingungslosen Liebe. Die Folge-Veröffentlichung „Losing Sleep“ im März 2018 kam mit verändertem Sound, weniger peppig und eingängig einher. Diesmal erzählt er vom Zerfall einer Liebe und Herzschmerz. Der Sender RadioMonster.FM beschrieb den Durchstarter so: „Authentisch und sympathisch schluffig wirkt er, in kniekaputten Jeans und Hoodie, und er freut sich wie Bolle über das, was ihm gerade passiert.“

Im internationalen Musikgeschäft ist DJ Antoine eine absolute Größe. Die Liste seiner Hits und der Künstler, mit denen er zusammenarbeitet, ist unendlich lang. Bis heute hat er über 50 Alben veröffentlicht.

Wenn DJ Antoine die Party-Samstagnacht ab 0 Uhr auf dem Zwickauer Hauptmarkt übernimmt, erlebt Zwickau ein Highlight, nämlich die Show eines Erfolgsgiganten.

Bereits mit 19 Jahren startete Antoine Konrad, wie er mit bürgerlichem Namen heißt, eine Karriere als DJ. Anfangs legte er in den Genres Hip-Hop und Garage House auf, inspiriert durch die Idole seiner Kindheit wie Dr. Dre, Run-D.M.C. oder Public Enemy. Die Inspiration zur Disco- und Housemusik kam erst später, insbesondere durch den Song „Show Me Love“ von Robin S. Die Single „Welcome to St. Tropez“ brachte DJ Antoine im Jahr 2011 seinen internationalen Durchbruch. Sein Megahit „Ma Chéri“ war, gemessen an den Verkaufszahlen, die erfolgreichste Single eines Schweizer Musikers aller Zeiten. Auch als Jurymitglied von „Deutschland sucht den Superstar“ erlangte er 2015 weitere Popularität. Äußerst erfolgreich ist DJ Antoine zudem als Produzent für namhafte Künstler, als Chef verschiedener Plattenlabels sowie als Lifestyle-Unternehmer.

Das Zwickauer Publikum wird aus dem Häuschen sein, denn hier übernimmt einer die Mitternachtsparty, der genau weiß, wie es abgehen muss.

Zur Reihe der showerfahrenen Künstler zählt die mit vielen Preisen ausgezeichnete Pop-Schlagersängerin Francine Jordi aus der Schweiz. Die ausgebildete Musikerin mit klassischem Gesangs- und Klavierstudium überzeugt mit frischen Sounds, emotionalen Texten und einer enormen Wandlungsfähigkeit mit Blick auf andere Genres wie Swing oder sogar Oper.

Auf der Zwickauer Domhofbühne wurden schon viele Ostrock-Größen begrüßt. Das ist auch diesmal nicht anders. Sonntagabend spielt Rockhaus, neben den Puhdys und Lift eine der beliebtesten DDR-Rockbands, die zu den (ost-)deutschen Vertretern der Neuen Deutschen Welle und des New Wave zählte. Nach der Wende gab es Rockhaus bis 1998. Nach Auflösung der Band arbeitete Sänger Mike Kilian als Solokünstler weiter. Als die Prinzen 2005 eine Vorband für ihre Tournee suchten, gelang es deren Frontmann Tobias Künzel Rockhaus zu einem Comeback zu überreden. Angesichts dieses Tour-Erfolges bekamen die Mannen von Rockhaus wieder Lust, gemeinsam auf der Bühne zu stehen.

Fans der Musik des Elektric Light Orchestras – dabei handelt es sich um eine der erfolgreichsten britischen Bands – wird diese Ankündigung für den Samstagabend auf dem Domhof besonders freuen und so manchen in Verzückung versetzen: Phil Bates & Band perform the music of ELO. Kopf der Band damals war Jeff Lynne, der heute als Studiomusiker arbeitet. Nach Auflösung von ELO Mitte der 1980er-Jahre, gründete sich die Nachfolgeband ELO Part 2 mit einem neuen Frontmann: Phil Bates. An diesem Stadtfest-Samstagabend werden manche aus dem Mitsingen gar nicht mehr rauskommen. Das garantieren Hits wie „Don’t bring me down“, „Livin’ thing“, „Confusion“, „Mr. Blue Sky“…

Überhaupt verspricht das Stadtfest 2019 zahlreiche Gelegenheiten, Textsicherheit zu beweisen. Für Freunde großer Hits bietet sich gleich am Freitag auf dem Domhof mit der Maffay-Show-Band die Chance zum Mittanzen und Mitsingen.

Zum Stadtfest-Ausklang am Sonntag können Feierwütige nochmal vor dem Rathaus so richtig abtanzen, abgehen, mitgrölen und Spaß haben: Mariuzz – Die Westernhagen Tribute- & Double-Show sorgt für ein grandioses Sommersausen-Finale.

Der Blick auf das Stadtfest-Programm 2019 zeigt: Geboten wird jede Menge open-air-erprobtes Entertainment mit Showacts, die sich auf begeisternde Live-Auftritte verstehen. Gleich am Freitag gibt es zu vorgerückter Stunde sozusagen eine besondere „musikalische Luftfracht“ mit den „Stewardessen“ von The Airlettes. Dass man sich auf etwas Besonderes freuen kann, lassen schon die extravaganten Fotos der Ladies erahnen, die es in diesem Jahr mit auf die Plakate des Zwickauer Stadtfestes schafften. Im Gepäck haben die drei „Flugbegleiterinnen“ individuelle Swing- und Jazz-Arrangements bekannter Standards, ohrwurmtaugliche Pop-Hymnen und fetzige Altrocker-Blues-Songs. Die aufregende musikalische Überseereise ist gepaart mit einer sympathisch humorvollen Bühnenshow mit kabarettistischer Ader.

Ein breites Musik-Spektrum bedienen am Samstag die besonders im sächsischen Raum beliebte HEINZ-Band, die Oktoberfest-Kultband Münchner Zwietracht oder die Band NEA!, bekannt durch das Deutsch-Pop-Album „Kassettenkind“. Lattentatra, die Partyband mit Kontrabass, sorgt am Sonntag für Stimmung.

Stadtfest-, Sportevent- und Festzelt-erprobt ist die Band Mr. Feelgood. Mit einem Repertoire in Bandbreite von AC/DC, U2 bis Helene Fischer und Mickie Krause können sie das Publikum bestens „abholen“ und sind somit prädestiniert, für einen stimmungsvollen Auftakt auf der Hauptmarktbühne zu sorgen. Dort begeisterten bereits in den Vorjahren The New Hornets Veranstalter und Publikum. 2018 traten sie am Sonntagnachmittag auf. Diesmal bringen sie das Publikum am Samstagabend ab 20.15 Uhr für die Auftritte von Tom Gregory und DJ Antoine auf die richtige Betriebstemperatur für eine ausgelassene Party-Samstagnacht.

Familienorientiert und erholsam geht es im romantischen Muldeparadies zu. Wer will, bekommt natürlich auch hier „Action“. Samstag und Sonntag gibt es dort viele Mitmach-Aktionen und Offerten von Vereinen und Gastronomen sowie ein fröhliches Bühnenprogramm für Mädchen und Jungen. Lustig sind schon die Namen der Unterhaltungskünstler für die Kleinen: Muckemacher „Biri Bababai“ (am Samstag) oder Liselotte Quetschkommode, Rodscha und Tom (am Sonntag). Neu im Muldeparadies ist, dass die Besucher diesmal statt des Riesenrades mit einer Personengondel am Autokran in luftige Höhe steigen können, um einen wunderbaren Ausblick über die Dächer der Stadt zu bekommen.

Auf Antikfans und Stöberlustige warten Trödler am Domhof. Für das leibliche Wohl sorgen zahlreiche Stände mit leckeren Angeboten wie Rahmfladen, Zwickauer Brühletten, Schieböcker Grillbrot, Spezialitäten aus dem BBQ-Smoker, Biosofteis, … aber auch diverse Verkaufsstände bieten schöne Verlockungen. Im Hauptmarkt-Areal erwarten ein Karikaturen- und Porträtzeichner sowie auch Schausteller die Stadtfestbesucher.

Stadtfest Poster 2019
Link zur großen Version des Bildes
Stadtfest-Flyer 2019
https://www.youtube.com/embed/P9QBK1W9Ag4
https://www.youtube.com/embed/Kh2FRFhS7QY
https://www.youtube.com/embed/85t5fR54vfM
https://www.youtube.com/embed/ELD3aRzbVQg
Stadtfest auf Facebook
Was ist Wo?
Link zur großen Version des Bildes