alle Veranstaltungen anzeigen

SOLI DEO GLORIA. Johann Böhm und die barocke Bildhauerkunst im Zwickauer MuldenlandSonderausstellung

Wann?

bis
13:00 - 18:00 Uhr

Wo?

KUNSTSAMMLUNGEN ZWICKAU Max-Pechstein-Museum
Lessingstraße 1
08058 Zwickau
barrierefreier Zugang
Tel: 0375 83 45 10
Fax: 0375 83 45 45

Beschreibung

Die Zwickauer Kunstsammlungen präsentieren in der Weihnachtszeit „himmlische“ Werke des heute fast vergessenen Bildhauers Johann Böhm (1595-1667). In Hartenstein geboren, begründet Böhm in Schneeberg eine führende Werkstatt, die über drei Generationen hinweg die barocke Bildhauerkunst Westsachsens und Ostthüringens bestimmte. Noch heute sind unter anderem wertvolle Epitaphien und Engelfiguren erhalten, welche die künstlerische Neugestaltung zahlreicher Kirchen aus nachreformatorischer Zeit überliefern. Anhand von Originalen, Archivalien und Fotodokumentationen sowie einem begleitenden Forschungsband wird nun erstmals das beeindruckende Werk des Schneeberger Meisters einer breiten Öffentlichkeit vorgestellt.

Merkzettel

Merkzettel drucken