Aktuelles

Coronavirus: "Zwickau blüht auf" entfällt

Mit der Aktion „Zwickau blüht auf“ sollte eine Erhöhung der Attraktivität und somit der Besucherzahl in der Innenstadt erreicht werden. Dies steht den aktuellen Bestrebungen der Behörden entgegen, soziale Kontakte und höhere Passentenfrequenz im öffentlichen Raum zu reduzieren. Daher kann die Stadt Zwickau die Aktion „Zwickau blüht auf“ in diesem Jahr nicht wie geplant genehmigen und unterstützen. Eine kostenfreie Sondernutzungserlaubnis wird nicht erteilt. Geplante Marketing-Maßnahmen werden nicht durchgeführt.

Für viele Unternehmen – insbesondere im Bereich des Einzelhandels, der Gastronomie sowie der persönlichen Dienstleistungen – ist die aktuelle Situation eine enorme wirtschaftliche Herausforderung. Das Büro für Wirtschaftsförderung wird in den kommenden Tagen in Abhängigkeit der von Bund und Land zu erwartenden Handlungsempfehlungen entsprechende Unterstützungsmöglichkeiten ausloten und Unternehmen entsprechende Hilfestellungen anbieten.