Schumann Haus Zwickau im November nur teilweise offen – dafür Sonderaktionen

veröffentlicht am: 21.10.2022

Das Robert-Schumann-Haus informiert:

Vom 1. bis 30. November 2022 kann im Robert-Schumann-Haus Zwickau nur die Sonderausstellung mit Neuerwerbungen besichtigt werden; die Dauerausstellung im ersten Obergeschoss muss aufgrund einer umfassenden Sanierung der Parkettböden bis voraussichtlich 1. Dezember geschlossen bleiben. 

Daher gelten im gesamten November veränderte Öffnungszeiten für das Robert-Schumann-Haus: Montag bis Freitag: 13 bis 17 Uhr, Samstag/Sonntag: geschlossen. Am Buß- und Bettag, 16. November, ist das Haus von 13 bis 17 Uhr geöffnet.

Tägliche Veranstaltungen

Dafür bieten die Museumsmitarbeiter als tägliche Aktion montags bis freitags um 16.15 Uhr etwa halbstündige Veranstaltungen unter dem Motto „Schumann hautnah“. Museumsobjekte, die sonst nur hinter Glas oder mit Sicherheitsabstand betrachtet werden dürfen, können nun aus nächster Nähe besehen werden. In Verbindung mit einem kleinen Konzert bzw. Live-Musik erläutern die Museumsmitarbeiter die gezeigten Kostbarkeiten. Die Veranstaltungen finden wechselweise im Konzertsaal und auf dem Clara-Wieck-Flügel im Treppenhausfoyer im ersten Obergeschoss statt. Dienstags und donnerstags: Familientage (mit speziell auch für Kinder geeigneten Programmen).

Termine bis zum 8. November

  • 1. 11.   Robert schreibt an die Mama
  • 2. 11.   Kreisleriana-Skizzen
  • 3. 11.   6 Kinder beim Fotografen
  • 4. 11.   Jean Paul und die Papillons
  • 5./6.11. geschlossen
  • 7. 11.   Romantische Romanzen
  • 8. 11.   Ich packe meinen Koffer…

Konzert in der Reihe Schumann Plus findet statt

Auch, wenn das Museum an den Wochenenden ansonsten geschlossen bleibt, das Schumann-Plus-Konzert mit Natalia Ehwald am 20. November, 17 Uhr, findet regulär statt. 

Spezielles Angebot für Schulen

Für den Monat der Schließung der Dauerausstellung bietet das Robert-Schumann-Haus zudem für Schulen das Angebot „Museum im Koffer“ – Mitarbeiter kommen mit ausgewählten Exponaten und Arbeitsmaterialien in die Schulen um Robert und Clara Schumann und das Zwickauer Museum vorzustellen. 
Weitere Informationen und Terminbuchungen über Telefon 0375 834406 oder E-Mail an schumannhauszwickaude 

Hinweis zu den Eintrittspreisen

Aufgrund des eingeschränkten Ausstellungsbereichs ist die Eintrittsgebühr auf 2 Euro, ermäßigt 1 Euro abgesenkt; Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre sowie Schüler an allgemeinbildenden Schulen haben wie üblich freien Eintritt. Für Schulklassen und Besuchergruppen sind – nach Absprache auch außerhalb der regulären Öffnungszeiten (Montag bis Freitag 10 bis 17 Uhr) – besondere Programme arrangierbar.