Hintergrund und Ziel

Das 21. Jahrhundert ist gekennzeichnet von Herausforderungen wie Klimawandel, Ressourcenverknappung und stetig steigenden Energiepreisen. Gemäß der Klimaschutzinitiative der Bundesregierung und des Klimaschutzprogrammes des Freistaates Sachsen sind in diesem Zusammenhang die Kommunen aufgerufen, u.a. Klimaschutzkonzepte aufzustellen.

Ziel des integrierten EEK soll es sein, eine Strategie zur nachhaltigen umsetzungsorientierten kommunalen Klimaschutz- und Energiepolitik und ein energie- und klimaschutzpolitisches Leitbild für die Stadt Zwickau als weitere Handlungsgrundlage zu erarbeiten. Es gilt, die Treibhausgasemissionen zu reduzieren, die Betriebskosten zu senken, damit die Haushalte zu entlasten und lokales Wirtschaftswachstum und somit Steuereinnahmen zu generieren. Klimaschutz wird seitens der Stadt außerdem als positives Standortmerkmal gesehen.

Darüber hinaus sind auch Maßnahmen zur Anpassung an den Klimawandel Teil des Konzeptes.

Laut Simulation des Sächsischen Landesamtes für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie wird die Klimaerwärmung in Sachsen bis zum Jahr 2100 voraussichtlich zu einem markanten Rückgang der Sommerniederschläge sowie zum Anstieg der mittleren Lufttemperatur um 3,5 bis 6 Grad führen. Auch die Zunahme von extremen Wetterereignissen wird prognostiziert.

Inhalt

Das integrierte Energie- und Klimaschutzkonzept hat folgende Bestandteile:

  • Erarbeitung einer umfangreichen Ist-Analyse,
  • Aufstellung einer fortschreibbaren Energie- und CO2-Bilanz,
  • Ableitung einer Potentialanalyse (zur möglichen Energie- und CO2-Einsparung),
  • Zusammenstellung von möglichen konkreten Maßnahmen mit Priorisierung
  • Erarbeitung eines Umsetzungs- und Kontrollkonzeptes.
.
  • Umweltbüro

    Lukas Gregori

    Postanschrift

    PF 20 09 33
    08009 Zwickau

    Besucheradresse

    VWZ, Haus 3, Zimmer 336
    Werdauer Straße 62
    08056 Zwickau

    Öffnungszeiten

    Di
    9-12 und 13-18 Uhr
    Do
    9-12 und 13-15 Uhr

    Kontakt aufnehmen

    Telefonnummer: +49 375 833612
    Fax: +49 375 833636