Stadt informiert Bürger am 26. August zum Lärmaktionsplan

veröffentlicht am: 12.08.2008

Am 26. August 2008 um 17.00 Uhr findet für alle interessierten Bürgerinnen und Bürger eine Informationsveranstaltung zum Lärmaktionsplan Verkehrslärm der Stadt Zwickau im Stadtratssaal, Verwaltungszentrum, Werdauer Straße 62, Haus 9, statt. Moderiert wird die Veranstaltung vom Dresdner Planungsbüro IVAS- Ingenieurbüro für Verkehrsanlagen und -systeme. Das Planungsbüro wurde von der Stadtverwaltung mit der Erarbeitung des Lärmaktionsplanes beauftragt.


Der Plan soll bis zum Jahresende unter Mitwirkung der Bürger entstehen. In der Informationsveranstaltung geht es u. a. um die Ziele der Lärmaktionsplanung , um gesetzliche und rechtliche Grundlagen sowie um mögliche Maßnahmen zur Lärmminderung. Grundlage der Lärmaktionsplanung bilden Lärmkarten, die in der ersten Stufe für die wichtigsten Hauptverkehrsstraßen des Stadtgebietes erstellt wurden.


Die Karten können dann hier unter www.zwickau.de oder in den Diensträumen des Umweltamtes, untere Immissionsschutzbehörde, Verwaltungszentrum, Haus 3, Zi. 307 eingesehen werden und werden auch im Rahmen der Veranstaltung vorgestellt. Mit der Untersuchung der Lärmsituation durch ein unabhängiges Planungsbüro will die Stadt der Frage „Wie kann die mobile Stadt Zwickau lebenswert - leiser werden?“ auf den Grund gehen. Dazu werden den Bürgerinnen und Bürgern an diesem Abend konkrete Möglichkeiten der Lärmminderung vorgestellt. Die Erarbeitung des Lärmaktionsplanes ist eine Aufgabe, die nur im engen Miteinander von Bürgern und Stadt gelöst werden kann. Dabei sind Engagement, Ideen und Anregungen möglichst vieler Zwickauer gefragt. Die Stadt will eine breite Mitwirkung der Öffentlichkeit an er Ausarbeitung des Aktionsplanes zur Lärmminderung ermöglichen.

  • Presse- und Ober-bürgermeisterbüro

    Postanschrift

    PF 20 09 33
    08009 Zwickau

    Besucheradresse

    Hauptmarkt 1
    08056 Zwickau

    Öffnungszeiten

    Di
    9-12 und 13-18 Uhr
    Do
    9-12 und 13-15 Uhr
    Zusatzinformationen
    sowie nach Vereinbarung
    Mathias Merz
    Leiter & Pressesprecher

    Kontakt aufnehmen

    Telefonnummer: +49 375 831801
    Fax: +49 375 831899