Ortschaftsratswahlen 2019

Allgemeine Informationen zur Wahl

Der Ortschaftsrat ist ein Teilorgan der Stadt Zwickau. Er entscheidet über die Angelegenheiten der Ortschaft entsprechend der Sächsischen Gemeindeordnung bzw. der Hauptsatzung der Stadt Zwickau.

Die Zahl der Ortschaftsräte wird durch die Hauptsatzung der Stadt Zwickau festgelegt.

Die letzten Ortschaftsratswahlen fanden am 25. Mai 2014 statt.

Die nächsten Wahlen zu den Ortschaftsräten finden gemeinsam mit der Stadtratswahl am Sonntag, dem 26. Mai 2019, statt.

Wer darf wählen?

Wahlberechtigt zur Ortschaftsratswahl ist jeder Deutsche sowie jeder Staatsangehörige eines anderen Mitgliedsstaates der EU, der

  • am Wahltag das 18. Lebensjahr vollendet hat,
  • seit mindestens drei Monaten vor dem Wahltermin mit Hauptwohnung in der jeweiligen Ortschaft wohnt und
  • nicht aufgrund gesetzlicher Regelungen vom Wahlrecht ausgeschlossen ist.

Wer darf gewählt werden?

Wählbar zum Ortschaftsrat ist jeder Deutsche sowie jeder Staatsangehörige eines anderen Mitgliedsstaates der EU, der

  • am Wahltag das 18. Lebensjahr vollendet hat,
  • seit mindestens drei Monaten vor dem Wahltermin mit Hauptwohnung in der jeweiligen Ortschaft wohnt und
  • nicht aufgrund gesetzlicher Regelungen die Wählbarkeit verloren hat.

Wie wird gewählt?

Die Ortschaftsräte werden von den Bürgern der jeweiligen Ortschaft in allgemeiner, unmittelbarer, freier, gleicher und geheimer Wahl für fünf Jahre gewählt.

Wahlgebiet ist die jeweilige Ortschaft (Rottmannsdorf, Crossen, Cainsdorf, Mosel, Oberrothenbach, Schlunzig).

Die Wahl der Ortschaftsräte erfolgt nach den Grundsätzen der Verhältniswahl, deren Sitzverteilung nach dem d'Hondtschen Höchstzahlverfahren erfolgt. Wird nur ein gültiger Wahlvorschlag in der Ortschaft eingereicht, findet eine Mehrheitswahl statt.

Jeder Wähler hat drei Stimmen, die auf einen oder mehrere Bewerber auch unterschiedlicher Wahlvorschläge verteilt werden können.

  • Bürgeramt

    Statistik und Wahlen
    Frau Naumann
    Sachbearbeiterin

    Postanschrift

    PF 20 09 33
    08009 Zwickau

    Besucheradresse

    Werdauer Str. 62
    08056 Zwickau
    Haus 4, Eingang A

    Öffnungszeiten

    Di
    9-12 und 13-18 Uhr
    Do
    9-12 und 13-15 Uhr

    Kontakt aufnehmen

    Telefonnummer: +49 375 830
    Telefonnummer: +49 375 831204
    Fax: +49 375 831212

Hinweise für Wahlbewerber

Die Ortschaftsratswahlen in der Stadt Zwickau werden voraussichtlich am 20. Februar 2019 im Pulsschlag öffentlich bekannt gemacht.

Ab dem Tag nach der Bekanntmachung der Wahl können Parteien und Wählervereinigungen bis spätestens zum 21. März 2019, 18 Uhr, ihre Wahlvorschläge beim Vorsitzenden des Gemeindewahlausschusses einreichen.

Bitte beachten Sie die Hinweise für Wahlbewerber und nutzen Sie die erforderlichen Formulare für die Einreichung der Wahlvorschläge.

Die Bescheinigung der Wählbarkeit und die Bescheinigung des Wahlrechts werden kostenfrei vom Bürgerservice im Rathaus erteilt.

Formulare für die Wahl des Ortschaftsrates Rottmannsdorf:

Formulare für die Wahl des Ortschaftsrates Crossen:

Formulare für die Wahl des Ortschaftsrates Cainsdorf:

Formulare für die Wahl des Ortschaftsrates Mosel:

Formulare für die Wahl des Ortschaftsrates Oberrothenbach:

Formulare für die Wahl des Ortschaftsrates Schlunzig:

  • Bürgeramt

    Stefan Frank
    Vorsitzender des Gemeindewahlausschusses

    Postanschrift

    PF 20 09 33
    08009 Zwickau

    Besucheradresse

    Neuberinplatz 1 A
    08056 Zwickau

    Kontakt aufnehmen

    Telefonnummer: +49 375 833300
    Telefonnummer: +49 375 831204