„Goldener Anker“ – nicht nur eine Baustelle

veröffentlicht am: 13.10.2008

Seit Wochen läuft die Sanierung im historischen
Ensemble „Goldener Anker", „Dünnebierhaus" auf Hochtouren. Zunächst wurden die GGZ-Gebäude eingerüstet und seit Anfang letzter Woche verhüllt eine Plane den Baukörper am Hauptmarkt 26.

Bis dahin ist das alles keine besondere Geschichte. Geschichtlich wird es aber wenn man staunend vor dem 24m breiten Wandbild steht.

Am Gerüst nur eine Bauplane anzubringen schien der Gebäude- und Grundstücksgesellschaft
Zwickau zu einfach. Dazu sind die beiden Gebäude viel zu geschichtsträchtig.

Also kam der Zwickauer Mathematiker Christian Gotthilf Demmrich mit seiner historischen Stadtansicht aus dem Jahre 1819 zu Hilfe.
Der Blick auf unsere Stadt aus der Zeit
Napoleons ist ein toller „Hingucker" und macht selbst ein im Bau befindliches Objekt zum Anziehungspunkt für Zwickauer und Gäste.

  • Presse- und Ober-bürgermeisterbüro

    Postanschrift

    PF 20 09 33
    08009 Zwickau

    Besucheradresse

    Hauptmarkt 1
    08056 Zwickau

    Öffnungszeiten

    Di
    9-12 und 13-18 Uhr
    Do
    9-12 und 13-15 Uhr
    Zusatzinformationen
    sowie nach Vereinbarung
    Mathias Merz
    Leiter & Pressesprecher

    Kontakt aufnehmen

    Telefonnummer: +49 375 831801
    Fax: +49 375 831899