Schilder auf B 93 weisen Zwickau als Klimaschutzkommune aus

veröffentlicht am: 14.03.2016

Das Umweltbüro informiert:

Am 3. November 2015 wurde die Stadt Zwickau in Leipzig durch den sächsischen Umweltminister Thomas Schmidt nach 2012 zum zweiten Mal mit dem European Energy Award – eea ausgezeichnet. Zwickau darf somit für drei weitere Jahre den Titel „Europäische Energie- und Klimaschutzkommune“ tragen.

Den Kommunen wurden nach bestandener Zertifizierung im vergangenen Jahr auch Ortsschilder übergeben, die in ihren Städten auf die Auszeichnung aufmerksam machen sollen.

Seit Februar werden nun auch in Zwickau Einheimische und Gäste durch zwei Schilder darauf hingewiesen, dass in unserer Stadt Klimaschutz ernst genommen wird.
Die Schilder befinden sich jeweils an der B 93,
• an der Kreuzung Oskar-Arnold-Straße/Am Krebsgraben (Foto) und
• an der Kreuzung Thurmer Straße/Pölbitzer Straße.
Ein drittes Schild hängt im Foyer des Rathauses, Hauptmarkt 1, 1. OG.

Der European Energy Award ist ein europäisches Qualitätsmanagementsystem und Zertifizierungsverfahren, mit dem die Energie- und Klimaschutzaktivitäten einer Kommune erfasst, bewertet, geplant, gesteuert und überprüft werden.

Zwickau nimmt seit 2010 am eea-Prozess teil. Im Jahr 2012 erfolgte erstmals eine Zertifizierung mit einem Erfüllungsgrad von 56 Prozent, welche 2015 mit einem Erfüllungsgrad von 61 Pozent - trotz eines gegenüber 2012 deutlich verschärften Bewertungsmaßstabes! - erfolgreich verteidigt werden konnte.

Weitere Informationen zum eea und zu den Klimaschutzaktivitäten der Stadt Zwickau finden Sie im Internet unter

Ortsschild "Klimaschutzkommune"
Link zur großen Version des Bildes
  • Presse- und Ober-bürgermeisterbüro

    Postanschrift

    PF 20 09 33
    08009 Zwickau

    Besucheradresse

    Hauptmarkt 1
    08056 Zwickau

    Öffnungszeiten

    Di
    9-12 und 13-18 Uhr
    Do
    9-12 und 13-15 Uhr
    Zusatzinformationen
    sowie nach Vereinbarung
    Mathias Merz
    Büroleiter & Pressesprecher

    Kontakt aufnehmen