Licht aus für den Klimaschutz - Earth Hour 2017 auch in Zwickau

veröffentlicht am: 21.03.2017

Das Umweltbüro informiert:

Die Earth Hour ist die größte Klimaschutzaktion des WWF. Überall auf der Welt wird am Samstag, 25. März 2017 für eine Stunde das Licht ausgeschaltet, um ein Zeichen für mehr Klimaschutz zu setzen. Während der WWF Earth Hour werden unzählige Privatpersonen zuhause das Licht ausschalten und viele Tausend Städte symbolisch ihre bekanntesten Bauwerke in Dunkelheit hüllen, darunter Wahrzeichen wie den Big Ben in London oder die Christusstatue in Rio de Janeiro.

Auch Zwickau ist in diesem Jahr wieder dabei und wird eine Stunde lang die Beleuchtung an folgenden Gebäuden abschalten:

  • Rathaus
  • Gewandhaus
  • Puppentheater
  • Dom St. Marien
  • Robert-Schumann-Denkmal
  • Robert-Schumann-Haus
  • Priesterhäuser
  • Postmeilensäule
  • Häuserzeile am Hauptmarkt gegenüber dem Rathaus.

Auch verschiedene Gastronomen im Stadtzentrum unterstützen die Kampagne durch eigene Ideen und Infos zum Thema, um so noch mehr Menschen zum Nachdenken und Mitmachen anzuregen.

Aufgerufen sind ebenso alle Zwickauerinnen und Zwickauer, denn am Earth Hour kann jeder für eine Stunde Teil einer weltweiten Gemeinschaft werden. Wer mitmachen möchte, findet unter wwf.de/earthhour/ neben Neuigkeiten zu diesem Event auch Tipps für die eigene Earth Hour.

In Deutschland steht die Aktion in diesem Jahr unter dem Motto „Klimaschutz geht gemeinsam“. Die Umweltschützer wollen darauf aufmerksam machen, dass jeder seinen Teil zum Klimaschutz beitragen kann und muss. Auch im Internet ist die Aktion ein Riesenevent: 2016 war der Hashtag #EarthHour in vielen Ländern Trending Topic auf Twitter – auch in Deutschland und hat damit über 100 Millionen Menschen erreicht. Nutzer posten und teilen tausende Fotos von der Earth Hour in ihrer Stadt. Gerade am Tag der Earth Hour selbst – aber auch in der Woche zuvor – herrscht eine erhöhte Aufmerksamkeit im Netz. Viele Bürgerinnen und Bürger wollen sich über bevorstehende Aktivitäten in ihren Städten informieren und motivieren ihre Freunde mitzumachen.

Die WWF Earth Hour findet dieses Jahr bereits zum elften Mal statt. Ihren Anfang nahm die Aktion im Jahr 2007 in Sydney. In den darauffolgenden Jahren breitete sie sich dann über die gesamte Welt aus. Mittlerweile wird die „Stunde der Erde“ auf allen Kontinenten in über 170 Ländern begangen. Weltweit nehmen rund 7.000 Städte teil, allein in Deutschland waren es im Jahr 2016 insgesamt 241 (2015 – 227 Städte; 2014 -163 Städte)!

Weitere Informationen zur Earth Hour und den teilnehmenden Städten erhalten Sie unter

Link zur großen Version des Bildes
  • Presse- und Ober-bürgermeisterbüro

    Postanschrift

    PF 20 09 33
    08009 Zwickau

    Besucheradresse

    Hauptmarkt 1
    08056 Zwickau

    Öffnungszeiten

    Di
    9-12 und 13-18 Uhr
    Do
    9-12 und 13-15 Uhr
    Zusatzinformationen
    sowie nach Vereinbarung
    Mathias Merz
    Büroleiter & Pressesprecher

    Kontakt aufnehmen