Sanierung der Adam-Ries-Schule – förderunschädlicher Baubeginn liegt vor

veröffentlicht am: 20.06.2019

Das Liegenschafts- und Hochbauamt informiert:

Im April fasste der Stadtrat einstimmig den Vorhabensbeschluss zur Sanierung der Adam-Ries-Grundschule und zum Neubau eines Mehrzweckgebäudes. Nun wurde seitens des Fördermittelgebers, der Sächsischen Aufbaubank (SAB), dem Antrag der Stadtverwaltung Zwickau zu einem förderunschädlichen Baubeginn zugestimmt. Somit können erste bauvorbereitende Leistungen beauftragt und umgesetzt werden. Dies betrifft insbesondere die erforderlichen Verlegungen von Ver- und Entsorgungsleitungen im Baufeld des neuen Mehrzweckgebäudes, welche bereits zum jetzigen Zeitpunkt ausgeführt werden müssen. Parallel erfolgt die Genehmigungs- und Ausführungsplanung für das Bauvorhaben. Die Leitungsverlegungen sollen bereits ab Juli erfolgen.

Der Bau des Mehrzweckgebäudes soll entsprechend des Vorhabensbeschlusses im März 2020 beginnen, die Sanierung des Schulgebäudes ist ab Sommer 2020 geplant. Die Gesamtkosten des Projektes sind mit rund 6,3 Mio. Euro veranschlagt.

Ab kommenden Jahr soll die Adam-Ries-Schule saniert werden.
Link zur großen Version des Bildes