Zwickauer Weihnachtsmarkt findet in diesem Jahr nicht statt

veröffentlicht am: 11.11.2020

Der Zwickauer Weihnachtsmarkt findet in diesem Jahr nicht statt. Das ist das Ergebnis ausführlicher und intensiver Gespräche zwischen Kultour Z. als Veranstalter und der Stadtverwaltung. Einig war und ist man sich, dass ein weiteres Festhalten am Weihnachtsmarkt unter den derzeitigen Bedingungen nicht mehr möglich ist. Für eine Eröffnung am 1. Dezember hätten die Aufbauarbeiten bereits letzte Woche beginnen müssen.

In den vergangenen Monaten wurden mehrere Varianten entwickelt mit dem Ziel, die traditionsreiche Veranstaltung durchführen zu können. Noch zuletzt erarbeitete die Kultour Z. ein umfangreiches Hygienekonzept, welches – nach zwei Überarbeitungen und unter den Voraussetzungen der bis zum 1. November geltenden Verordnung – vom Gesundheitsamt des Landkreises bestätigt worden war. Die zurzeit gültige Corona-Schutz-Verordnung verbietet jedoch Weihnachtsmärkte bis zum 30. November. Nach den Erfahrungen der vergangenen Monate ist mit einer neuen Verordnung und insbesondere den konkreten Durchführungsbestimmungen nicht vor Anfang Dezember zu rechnen. Das Risiko für die Teilnehmer und Veranstalter ist unter diesen Maßgaben nicht mehr vertretbar. „Es handelt sich hierbei um Entscheidungen, die uns keineswegs leicht gefallen sind, die wir nunmehr jedoch hinsichtlich der wirtschaftlichen Konsequenzen für die Teilnehmer, wie auch aus Verantwortungsbewusstsein im Hinblick auf die Gesundheit unserer Besucher, Händler und Mitarbeiter in dieser Form treffen mussten. Wir haben gekämpft bis zum Schluss, waren auf zahlreiche Kompromisse vorbereitet, nun ist es jedoch unumgänglich die Reißleine zu ziehen.“, so Matthias Rose (Geschäftsbereichsleiter Tourismus und Märkte beim Veranstalter Kultour Z.).

Die traditionelle Bergparade muss in diesem Jahr leider ebenfalls ausfallen.

Die Lichter am Weihnachtsbaum auf dem Hauptmarkt werden dennoch pünktlich ab dem 23. November erstrahlen, die Weihnachtsbeleuchtung in den Altstadtstraßen wird bereits installiert. Der Schwibbogen, die Zwickauer Pyramide und die Schaukrippe vom Kornmarkt werden, zusammen mit den beliebten Märchenhütten, im Advent auf dem Hauptmarkt zu sehen sein. Weitere kleine "Hoffnungsträger" könnten im Dezember folgen, sofern die dann geltenden Bestimmungen es zulassen.

Trotz der Absage des diesjährigen Weihnachtsmarktes wurde am 3. November 2020 ein Weihnachtsbaum auf dem Hauptmarkt aufgestellt. Bild: Kultour Z. (Archiv)
Link zur großen Version des Bildes
In den letzten Jahren lockte der Zwickauer Weihnachtsmarkt jährlich ca. 300.000 Besucher nach Zwickau. Bild: Kultour Z. (Archiv)
Link zur großen Version des Bildes
Die Lichter am Weihnachtsbaum und die Weihnachtsbeleuchtung in den Altstadtstraßen werden dennoch pünktlich ab dem 23. November 2020 erstrahlen. Bild: Kultour Z. (Archiv)
Link zur großen Version des Bildes