Corona-Schutzimpfung: Terminvergabe für Impfpunkte und -zentren ab Freitag online

veröffentlicht am: 01.12.2021

Für die Buchung von Terminen für die Corona-Schutzimpfung geht am Freitag, 3. Dezember um 13 Uhr ein Terminbuchungssystem online. Darüber informierte heute das Deutsche Rote Kreuz (DRK) Sachsen. Zugleich arbeite man daran, im Auftrag des Sozialministeriums und gemeinsam mit der Kassenärztlichen Vereinigung Sachsen (KV) sowie den Landkreisen und kreisfreien Städten die Kapazitäten zu erhöhen.

Terminbuchungen

Für die festen Impfpunkte und die Impfzentren in Sachsen wird den Angaben zufolge ein Terminbuchungssystem eingeführt. Das Portal startet am 3. Dezember 2021 Uhr. Die ersten buchbaren Termine seien für den 6. Dezember 2021 vorgesehen. In den kommenden Wochen werden nach und nach weitere Impfpunkte auf das Terminvergabesystem umstellen. Bis zum 6. Dezember wird flächendeckend weiterhin mit Wartekärtchen vor Ort gearbeitet, die unter den Impfwilligen zu Beginn der Impfaktion ausgeteilt werden. Mit Wartezeiten ist zu rechnen. Auszuschließen ist nicht, dass Interessierte abgewiesen werden müssen, wenn die Tageskapazität ausgeschöpft ist.  Es muss daher zunächst weiterhin mit erheblichen Wartezeiten gerechnet werden.

Künftig sind Termine ausschließlich über dieses Portal zu buchen. Eine telefonische Anmeldung ist nicht möglich. Ziel sei es, die Kapazitäten in den kommenden Wochen auf bis zu 20.000 Impfungen zu erhöhen.

Landkreis Zwickau

Im Landkreis bleibt die Impfstelle in Zwickau-Pölbitz (Schubertstr.1, Autohaus LUEG) bestehen. Wie das DRK Sachsen informiert, werden hier von Montag bis Samstag 250 Impfungen vorgenommen. Die bisherige Rufnummer wird deaktiviert.

Darüber hinaus soll es im Kreis weitere Impfpunkte geben, die in einem dreiwöchigen Rotationssystem von den Impfteams angefahren werden. Die erste Rotation beginnt am 6. bis zum 11. Dezember in der Stadthalle in Limbach-Oberfrohna. Anschließend wird vom 13. bis 18. Dezember in Hohenstein-Ernstthal, Schützenhaus, geimpft. Vom 20. bis 23 Dezember ist die Stadthalle Meerane an der Reihe. Ab dem 28. Dezember beginnt die Rotation wieder in Limbach-Oberfrohna.

In fast allen Landkreisen und kreisfreien Städten werden, wie es weiter heißt, weiterhin Sonderimpfaktionen durch mobile Teams angeboten. Terminreservierungen sind hier nicht nötig und vorgesehen. Das Terminbuchungssystem steht nur für die festen Impfpunkte/ Impfzentren zur Verfügung.

Bitte beachten Sie die Informationen des DRK Sachsen sowie der Freistaates Sachsen.