Corona-Schutzimpfung: Angebote von DRK, Landkreis und HBK Poliklinik

veröffentlicht am: 20.01.2022

Mittlerweile gibt es mehrere Angebote für die Corona-Schutzimpfung im Landkreis Zwickau. Neben den zentralen Impfstellen in Sachsen, zu denen die in der Schubertstraße in Zwickau-Pölbitz gehört, bieten auch der Landkreis in Zusammenarbeit mit dem DRK oder die HBK-Poliklinik entsprechende Termine für die Corona-Schutzimpfung an. Informationen sind auf den jeweiligen Internetseiten zu finden.

Die HBK-Poliklinik bietet auf dem Gelände des Heinrich-Braun-Klinikums (Karl-Keil-Str. 35, Haus 1, Eingang B) am Freitag (21. Januar) und Samstag (22. Januar) für Mitarbeiter und Bürger die Möglichkeit der Erst-, Zweit- oder Booster-Impfung an. Eine Anmeldung ist online möglich. Impftermine für Kinder (5-11 Jahre) sind ausschließlich telefonisch unter 0375 51555010 zu vereinbaren. Interessierte ohne Internetzugang können diese Nummer ebenfalls zur Anmeldung nutzen (Montag bis Freitag: 9 – 11 Uhr und 13 bis 15 Uhr). Zum Termin sind die elektronische Gesundheitskarte, der Impfausweis und der ausgefüllte Anamnesebogen/die ausgefüllte Einwilligungserklärung mitzubringen. Die HBK-Poliklinik weist außerdem darauf hin, dass bei Minderjährigen die Anwesenheit bzw. die Unterschrift beider Elternteile auf den Dokumenten erforderlich ist. Geimpft wird den Angaben zufolge mit dem mRNA-Impfstoff Comirnaty von Biontech/Pfizer.

Der Landkreis Zwickau hat mit der Umsetzung zusätzlicher Impfangebote das DRK beauftragt. Angeboten werden nach Angaben des Landratsamtes Erst-, Zweit- sowie Boosterimpfungen mit dem Impfstoff Spikevax (Moderna). Für Personen unter 30 Jahren stehe nach Empfehlung der STIKO auch eine begrenzte Anzahl an Comirnaty Impfstoff (Biontech) zur Verfügung. Kinder unter 12 Jahren können nicht vor Ort geimpft werden. Die nächsten Termine sind geplant in Wilkau-Haßlau (21. und 22. Januar, Terminvereinbarung erforderlich) und in Fraureuth (21. und 22. Januar, Impfen ohne Termin möglich).

Das DRK Sachsen hat inzwischen darüber informiert, dass bei den festen Impfstellen und –zentren in Sachsen eine Corona-Schutzimpfung nun sowohl mit als auch ohne Termin möglich sei. Kurzentschlossenen wird empfohlen, mindestens eine Stunde vor Schließung der Impfstelle bzw. des Impfzentrums zu erscheinen. Je nach Nachfrage kann es zu Wartezeiten kommen. Eine Impfung von 5- bis 12-Jährigen ist allerdings ausschließlich mit Termin möglich. Personen, die ihren Impftermin planen können und wollen, wird weiterhin die Buchung über das zentrale Onlineportal unter https://sachsen.impfterminvergabe.de/ empfohlen. Die Impfestelle Zwickau ist in der Schubertsr. 1 zu finden. Geöffnet hat sich nach Angaben des DRK Montag bis Samstag von 8 bis 18 Uhr.

Bitte beachten Sie unbedingt die weiteren Hinweise und Informationen sowie ggf. aktuelle Änderungen auf den jeweiligen Internetseiten!

Flyer des HBK mit Link zur Anmeldung
Link zur großen Version des Bildes