Fachkräftebörse Zwickau erlebt im Dezember eine weitere Auflage

veröffentlicht am: 27.05.2022

Das Büro für Wirtschaftsförderung informiert:

Unter dem Motto „Zeit für einen Neuanfang. Hier“ lud die Fachkräftebörse Zwickau am heutigen Freitag Jobsuchende und Interessierte ins Rathaus. 34 regionale Aussteller präsentierten sich den Besuchern. Von diesen suchte ungefähr die Hälfte innerhalb des Landkreises eine berufliche Veränderung. Die andere Hälfte will gern wieder in der Region heimisch werden.

Dabei hatten die Besucher eine große Auswahl an Branchen zur Verfügung. Einen immensen Fachkräftebedarf gibt es im Gesundheitsbereich. Diesen zu decken, ist keine leichte Aufgabe, so Juliane Hönle von der der advita Pflegedienst GmbH. „Wir hatten viele Anfragen von Quereinsteigern oder nach Praktikumsmöglichkeiten“.

Tenneco Zwickau, Zulieferer für die Automobilindustrie, suchte zum Beispiel nach Zerspanungsmechanikern und Elektrikern. „Wir konnte viele gute Gespräche mit Besuchern aus dem technisch-kaufmännischen Bereich führen“, sagte Steffen Müller, Leiter Werkzeugbau bei Tenneco. Auch Sophia Jentsch, Personalreferentin bei der Schneider Gruppe und auf der Suche nach Serviceberatern und Automobilverkäufern, zeigte sich zufrieden: „Wir sind das erste Mal dabei und kommen auch gern wieder. Die Möglichkeit, das neue Jobportal der Region Zwickau kostenfrei zu nutzen und damit weit über den Veranstaltungstag hinaus zu werben, ist wirklich gut. Auch heute hatten wir positive Gespräche und freuen uns auf die Bewerbungen.“

„Wir sind froh, dass wir die Fachkräftebörse, die schon zwischen Weihnachten und Neujahr hätte stattfinden sollen, heute nachholen konnten“, so Sandra Hempel, Leiterin der städtischen Wirtschaftsförderung. „Die Unternehmen bei der Fachkräftesuche zu unterstützen, ist uns ein Anliegen und gleichzeitig die Herausforderung der aktuellen Zeit. Deswegen ist mir die Botschaft wichtig: Zwickau ist ein Ort, an dem es sich wunderbar leben lässt und der attraktive Arbeitsplätze bietet“. 

Das Büro für Wirtschaftsförderung plant, in Zusammenarbeit mit der regionalen Fachkräfteallianz und mit finanzieller Unterstützung vom Freistaat Sachsen, bereits die nächste Auflage der Fachkräftebörse – dann wieder zum gewohnten Brückentag nach Weihnachten, dem 27. Dezember 2022.

Nachdem heute erste die Fachkräftebörse stattfand, ist bereits für Dezember eine Neuauflage geplant. (Foto: Helge Gerischer)
Link zur großen Version des Bildes