Vorbereitungen für den Stadtlauf befinden sich auf der Zielgeraden

veröffentlicht am: 19.09.2022

Die Stadtverwaltung und der SV Vorwärts Zwickau informieren:

Veranstalter hoffen auf über 1.000 Teilnehmer

Die Vorbereitungen für den Zwickauer Sparkassen-Stadtlauf biegen auf die berühmte Zielgerade ein: Am Sonntag, dem 9. Oktober findet die 12. Auflage des Events statt. An dem bisher letzten Stadtlauf nahmen 2019 mehr als 1.600 Sportlerinnen und Sportler teil. Dietmar Hallbauer, Organisationschef und Vorsitzender des SV Vorwärts Zwickau, ist aufgrund der aktuellen Anmeldezahlen optimistisch, dass sich ungeachtet aller Probleme der vergangenen zwei Jahre auch dieses Mal über 1.000 Starter in die Startlisten eintragen werden. Bis Sonntagabend hatten sich knapp 300 Sportinteressierte für die einzelnen Läufe angemeldet.

Insgesamt halten die Organisatoren an dem bewährten Veranstaltungsmix fest. Kleine Veränderungen bzw. Einschränkungen wird es auf Grund der Baumaßnahmen am ehemaligen Schocken-Kaufhaus in der Hauptstraße bei der Streckenführung geben. Neu gestaltet wurde die Finishermedaille: Sie zeigt die in diesem Jahr das August Horch Museum. Anmeldungen für den Stadtlauf sind noch bis 2. Oktober möglich, online sogar bis 5. Oktober. 

Der erste Startschuss ist am 9. Oktober um 10.15 Uhr erneut den Walkern/Nordic-Walkern für ihre 9,5 km-Schleife vorbehalten. Die wunderschöne Tour entlang der Mulde bis zum Park „Neue Welt“ und zurück wird auch in diesem Jahr ihre Anziehungskraft sicherlich nicht verfehlen. Am Wendepunkt erwartet die Walker wiederum das stärkende Obst- und Getränkebuffet. 

Um 10.25 Uhr beginnt der Barmer Firmenlauf über 4,7 km. Erwartet werden erneut um die 500 Läufer aller Altersbereiche, die sich diesmal auf der 1,4 km-Runde durch die Zwickauer Innenstadt und einer sich anschließenden großen Runde über 3,3 km bewegen. Im Mittelpunkt dieses Laufes stehen die Teamwertungen in den Kategorien Frauen, Männer und Mixed mit jeweils vier Startern. Der dritte Lauf ist den Jüngsten gewidmet. Um 11.15 Uhr gehen die Kinder bis 6 Jahre auf die 400 m-Runde. Ohne Zeitmessung erwartet die Bambinis im Ziel eine Urkunde, ein kleines Präsent und natürlich – wie alle anderen erfolgreichen Teilnehmern – die Finishermedaille. 

Ab 11.20 Uhr erfolgen die Starts der Volkswagen Sachsen-Schülerläufe in den Altersklassen 7 bis 15 Jahre über 1,4 km bzw. 2,8 km. Mit eigens ausgeschriebenen Wettbewerben um die „Sportlichste Kindereinrichtung“ bzw. „Sportlichste Schule des Stadtlaufes“ möchten die Veranstalter insbesondere die Teilnehmerzahlen beim Bambinilauf bzw. den Volkswagen Sachsen-Schülerläufen steigern. Wertvolle Sachgutscheine erwarten diejenigen Einrichtungen, die in der Relation zu ihren Kindern und Jugendlichen die meisten Starter besitzen. Bei fristgemäßen Meldungen, bis spätestens 30. September, entfallen außerdem die Startgebühren. 

Der Startschuss für den Höhepunkt des Tages wird um 11.50 Uhr gegeben – den Sparkassen-Hauptlauf über die Distanz von 10 km. Gleichfalls kämpfen in diesem Starterfeld die Jugendlichen der Altersbereiche U18 und U20 über 6,6 km um Pokale und Medaillen.

Während bei anderen Laufveranstaltungen gegenwärtig höhere Startgebühren verlangt werden, versuchen die Veranstalter nach wie vor in vertretbarer Form die Kosten zu decken. Darüber hinaus wird von den Starteinnahmen der erwachsenen Teilnehmer jeweils 1 Euro Zwickaus Partnerstadt in der Ukraine, Volodymyr, zur Verfügung gestellt. 

Auf dem Kornmarkt, von dem aus gestartet wird, finden Teilnehmer und Besucher Informations- und Aktionsstände von verschiedenen Partnern des Stadtlaufes. Die Sparkasse Zwickau, Barmer, Wasserwerke Zwickau, Intersport Gü-Sport und das Laufwerk Zwickau sorgen dabei für die entsprechende Umrahmung. Auf der Bühne von Radio Zwickau werden nach den Läufen die Siegerehrungen durchgeführt. 

Alle mit Pkw anreisenden Stadtlaufteilnehmer sollten die Tiefgarage Kornmarkt und das Parkhaus der Zwickau Arcaden nutzen. Darüber hinaus stehen auch das Parkhaus „Centrum“ in der Innenstadt, der Parkplatz am Brückenberg und der Platz der Völkerfreundschaft zur Verfügung.

Anmeldungen sind online bis zum 5. Oktober möglich. Nachmeldungen werden am Veranstaltungstag, gegen Entrichtung einer Nachmeldegebühr, bis 9 Uhr entgegengenommen. Bereits am Samstag, 8. Oktober, besteht zwischen 16 und 18 Uhr die Möglichkeit, im Meldebüro in der Mensa der Westsächsischen Hochschule, Klosterstraße 9, die Startunterlagen in Empfang zu nehmen bzw. sich nachzumelden. In der Mensa wird auch in diesem Jahr ein Gepäckaufbewahrungsservice angeboten.

Der 12. Zwickauer Sparkassen-Stadtlauf wird vom SV Vorwärts Zwickau in Kooperation mit der Westsächsischen Hochschule Zwickau und der Stadt Zwickau organisiert. Ermöglicht wird die Veranstaltung durch die Unterstützung von mehr als 20 Firmen und Institutionen. Zu diesen gehören insbesondere die Sparkasse Zwickau sowie die BARMER und – erstmals – die Volkswagen Sachsen GmbH.

Link zur großen Version des Bildes
Der diesjährige Lauf findet am 9. Oktober statt.
Anmeldungen für den Stadtlauf sind noch bis 2. Oktober möglich, online sogar bis 5. Oktober.
Link zur großen Version des Bildes