Unbedenklichkeitsbescheinigung

Ihr Anliegen

Eine Unbedenklichkeitsbescheinigung (UBB) wird zumeist für gewerberechtliche Erlaubnisse benötigt.

Die befristete UBB bestätigt, dass für die antragstellende Person keine Verbindlichkeiten bei der Stadt Zwickau bestehen. Für die Genehmigung eines erlaubnispflichtigen Gewerbes ist in der Regel der Nachweis vorzulegen, dass der Antragsteller ohne Bedenken von Seiten der Behörde ist. Diese sagt auch aus, dass zum Zeitpunkt der Ausstellung der UBB keine Verbindlichkeiten bestanden und in der Vergangenheit steuerlich korrekte Verfahren abgewickelt wurden.

Benötigte Unterlagen

Antrag Unbedenklichkeitsbescheinigung

Gebühren

11,00 EUR

Bemerkungen/Hinweise

Persönliche Abholung zu den Öffnungszeiten oder Vorabüberweisung auf unser Konto bei der Sparkasse Zwickau, Konto-Nr.: 2 244 003 976, BLZ: 870 550 00, IBAN: DE86 8705 5000 2244 0039 76, BIC: WELADED1ZWI, Zahlungsgrund: 03000.10001 (bitte unbedingt angeben)

Kontakt

  • Postanschrift

    Postfach 200933
    08009 Zwickau

    Besucheradresse

    VWZ, Werdauer Str. 62,
    Haus 3, Zi. 139

    Kontakt aufnehmen

    Telefonnummer: +49 375 832110
    Fax: +49 375 832121