Zwangsweise Stilllegung von Fahrzeugen

Ihr Anliegen

Im Wege der Vollstreckung werden durch den Stadtordnungsdienst Anordnungen der Kfz-Zulassungsstelle zur zwangsweisen Stilllegung von Fahrzeugen, z. B. wegen fehlendem Haftpflichtversicherungsschutz vollzogen. Dies geschieht auch an Sonn- und Feiertagen und zur Nachtzeit.

Rechtsgrundlagen

Sächsisches Verwaltungsvollstreckungsgesetz

Benötigte Unterlagen

-

Gebühren

Die Kosten der zwangsweisen Stilllegung werden dem Fahrzeughalter auferlegt.

zuständig