Begrüßungsgeld für Neugeborene

Ihr Anliegen

Sie möchten das Begrüßungsgeld für Ihr Kind beantragen?

 

Ergänzender Beitrag der Stadt Zwickau zum Kinderschutz

Mit der Verknüpfung der finanziellen Zuwendung an den Nachweis aller Vorsorgeuntersuchungen für Neugeborene soll ein Beitrag für das Kindeswohl geleistet werden. Da durch diese Untersuchungen Kinderärzte in das System eingebunden sind, werden sie bei Auffälligkeiten sensibilisiert sein.

Darüber hinaus soll die Zuwendung für eine besondere Anschaffung zum Wohle des Kindes dienen und nicht die Kosten der laufenden Lebensführung unterstützen.

 

Zuwendungsempfänger

Zuwendungsempfänger sind Eltern als Sorgeberechtigte, deren Kind im eigenen Haushalt lebt. Die Sorgeberechtigten müssen mit Hauptwohnsitz seit mindestens 3 Monaten vor der Geburt des Kindes in der Stadt Zwickau gemeldet sein. Ferner müssen alle Vorsorgeuntersuchungen U1 bis U7 fristgerecht nachgewiesen werden.

  

Antragstellung

Der Antrag ist persönlich zu stellen und kann im Rathaus, Haupmarkt 1

  • im Bürgerservice, EG rechts oder
  • im Amt für Schule, Soziales und Sport,

08009 Zwickau, PF 20 09 33 eingereicht werden.

Rechtsgrundlagen

Richtlinie zur Gewährung finanzieller Zuwendungen für Neugeborene der Stadt Zwickau

Benötigte Unterlagen

  • ausgefüllter Antrag
  • Nachweis der entsprechenden Vorsorgeuntersuchungen
  • Geburtsurkunde des Kindes
  • Vorlage Personalausweis des/ der Sorgeberechtigten

Der vollständig ausgefüllte und mit allen geforderten Anlagen versehene Antrag ist durch die/den Sorgeberechtigten persönlich einzureichen.

Die persönliche Beantragung erfolgt im Bürgerservice des Rathauses.

Per Post geschickte Unterlagen können nicht bearbeitet werden, diese werden an den Adressat zurück gesandt.

Die Auszahlung an die/den Sorgeberechtigten erfolgt grundsätzlich bargeldlos durch Überweisung auf das im Antrag benannte Konto.

Auszahlungsmodalitäten

  • 1. Auszahlung in Höhe von 50,00 EURO nach bestätigter U1 bis U5.
  • 2. Auszahlung in Höhe von 50,00 EURO nach bestätigter U6 und U7, vorausgesetzt U1 bis U5 sind ebenfalls erfolgt.

Die Antragstellung hat bis Ende des 10. Lebensmonats des Kindes für die erste Auszahlung und bis Ende des 27. Lebensmonats des Kindes für die zweite Auszahlung zu erfolgen. Wird eine der Fristen nicht eingehalten, ist die betreffende Auszahlung ausgeschlossen.

Bemerkungen/Hinweise

Diese Richtlinie tritt rückwirkend zum 01.01.2009 in Kraft mit Änderung  der Bezugsberechtigung zum 01.01.2010.

 

Die entsprechende Richtlinie finden Sie unter Bürgerservice, Ortsrecht.

Link zur großen Version des Bildes
  • Amt für Schule Soziales und Sport

    Haushalt und soziale Angelegenheiten
    Jessica Hertel

    Postanschrift

    PF 20 09 33
    08009 Zwickau

    Besucheradresse

    Hauptmarkt 1
    08056 Zwickau

    Öffnungszeiten

    Di
    9-12 und 13-18 Uhr
    Do
    9-12 und 13-15 Uhr

    Kontakt aufnehmen

    Telefonnummer: +49 375 834035
    Fax: +49 375 834040
  • Bürgeramt

    Bürgerservice im Rathaus
    Christina Horlbeck
    Sachgebietsleiterin

    Besucheradresse

    Hauptmarkt 1

    Öffnungszeiten

    Mo
    8-18 Uhr
    Di
    8-18 Uhr
    Mi
    8-13 Uhr
    Do
    8-18 Uhr
    Fr
    8-13 Uhr
    Sa
    8-13 Uhr

    Kontakt aufnehmen

    Telefonnummer: +49 375 830
    Fax: +49 375 833333