Themennavigation Hauptnavigation Metanavigation Breadcrumb-Navigation Inhaltsbereich Suchfunktion

Kopfbereich

Zurück zur Startseite

Themen-Navigation

Inhaltsbereich

Rathaus Nachrichten

14.03.2012

Rückblick Einwohnerversammlung Pöhlau - Oberhohndorf

Am 13.03.2012 fand im neu sanierten Depot der FFW Pöhlau eine sehr gut besuchte Einwohnerversammlung für die Stadtteile Pöhlau und Oberhohndorf statt. Etwa 60 Bürgerinnen und Bürger der Stadtteile Pöhlau und Oberhohndorf nutzten die Möglichkeit, sich zu informieren und sich mit Fragen und Hinweisen aktiv zu beteiligen.

Die Oberbürgermeisterin gab zunächst einen Überblick zur bisherigen Entwicklung und einen Ausblick auf kommende Projekte in und um Pöhlau. Sie wies in ihrem einleitenden Referat zunächst auf die Einwohnerentwicklung in den Stadtteilen hin. Viele Bereiche in Pöhlau und Oberhohndorf gehören zu den attraktivsten Wohnlagen in Zwickau. Es sei davon auszugehen, dass trotz der weiterhin negativen demografischen Gesamtentwicklung in Zwickau in den o.g. Stadtteilen eine stabile Einwohnerentwicklung zu erwarten ist. Sie verwies auf die umfangreichen Investitionen in die Bildungsstandorte, die in jüngster Zeit abgeschlossen werden konnten. Aber auch zu den Themen Stadionneubau, Kornhaus, Sportschwimmhalle und Justizvollzugsanstalt hat sie sich geäußert. Gerade von der Thematik JVA könnte Pöhlau im Bereich des Gewerbestandortes an der B173 (Plattenwerk) betroffen sein. Zu den beiden Zwickauer Standorten gehören das ehemalige RAW Gelände und das erweiterte Areal Plattenwerk.  Eine Grundsatzentscheidung der beiden Freistaaten zum Standort der JVA wird bis Mitte 2012 erwartet.  Danach gab es weitere Informationen zu Pöhlau und Oberhohndorf, u.a. zum Baufortschritt des Kraftwerkes im Gewerbegebiet Reinsdorfer Straße und zur Sanierung der Oberen Kohlenstraße und der Lindenalle einschl. der Fußwege. Sie informierte auch zum Neubau der Turnhalle an der August Bebel Schule, der jetzt für 2013 geplant ist.

Danach gab es eine Vielzahl von Anfrage, die zum größeren  Teil schon vor Ort durch  Fr. Dr. Findeiß beantwortet wurden. Ein Teil der speziellen und z.T. sehr  persönlichen Anfragen wurden schriftlich beantwortet. Verschiedene Kritikpunkte wurden sofort beantwortet.  Nachfolgend weitere Antworten auf Fragen von öffentlichem Interesse:

Mehrer Bürger fragten nach einer Weiterführung des Fußweges Pöhlauer Straße. Das städtische Tiefbauamt plant mittelfristig eine Fortführung und wird dazu die Anwohner und Flächeneigentümer ansprechen. Auch nach der die Sanierung der B173 stadtauswärts ab Colombstraße wurde gefragt. Dazu wurde vom ehemaligen Straßenbauamt Plauen ein Vorentwurf erstellt, der aber noch nicht genehmigt sei. Das ist jetzt Aufgabe des neuen Landesamtes für Straßenbau und Verkehr.

Besondere Kritik haben die Fußwege in der Sackgasse der Pöhlauer Straße erhalten. Diese werden abschnittsweise durch den Bauhof instand gesetzt.

Kontakt

Presse- und Oberbürgermeisterbüro

Mathias Merz
Leiter & Pressesprecher

Postanschrift
PF 20 09 33
08009 Zwickau
Besucheranschrift
Hauptmarkt 1
08056 Zwickau
Öffnungszeiten
Di
9-12 und 13-18 Uhr
Do
9-12 und 13-15 Uhr
sowie nach Vereinbarung
Telefonnummer
0375 83-1801
Faxnummer
0375 83-1899

Fußzeile

zum BITV-Test
Letzte Änderung: 03.07.2012 | *eSignatur