Themennavigation Hauptnavigation Metanavigation Breadcrumb-Navigation Inhaltsbereich Suchfunktion

Kopfbereich

Zurück zur Startseite

Themen-Navigation

Inhaltsbereich

Puppentheater

Das Puppentheater als eine Sparte des Theaters Plauen-Zwickau kann inzwischen auf eine über 60-jährige Tradition zurück blicken. Die DDR-Regierung war von einer Tournee des Staatlichen Zentralen Puppentheaters Moskau inspiriert worden.

So verfügte der Staat die Gründung ähnlicher Puppenbühnen in den größeren Städten der DDR. Im Oktober 1952 wurde das Theater der Jugend in Zwickau ins Leben gerufen.

Sein erster Leiter wurde Heinz Holzapfel. 1955 wurde das Puppentheater Teil der Bühnen der Stadt Zwickau. Es war zu diesem Zeitpunkt das einzige Städtische Theater, das sich auch verstärkt mit Fadenmarionetten beschäftigte.

1987 zog es in die Räume an der Gewandhausstraße, die bis heute die Spielstätte der Puppen sind. Noch heute begeistern die Inszenierungen Jung und Alt gleichermaßen.

Fußzeile

zum BITV-Test
Letzte Änderung: 22.07.2016 | *eSignatur